Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Audi S4: Tuning von Allroad Outfitters

500-PS-Audi S4 im DTM-Look

Allroad Outfitters baut den wohl krassesten Audi S4 auf dem Planten. Mit Bold-on-Breitbau im DTM-Look, riesen Heckspoiler und der APR-Stage-II drückt die Welle in jeder Disziplin.

Ein Audi S4 in Weiß-Braun ist für sich genommen schon ungewöhnlich. Mit der Optik des US-Tuners Allroad Outfitters, ein Spezialist für Carbonteile, wird der ab Werk 333 PS starke Ingolstädter zum ultimativen Renn-Monster. Die Profis von Allroad Outfitters haben mit diesem Audi S4 die letzte SEMA-Show in Las Vegas ordentlich gerockt, zumal der schwer verspoilerte Wagen nicht ganz unbeabsichtigt an den Audi RS 6 DTM von PS-Freak und Gumball-3000-Starter Jon Olsson erinnert. Laut Tuner lauert unter der S4-Haube eine optimierte Motorsteuerung von APR. Die Stage-II und die Betankung mit mindestens 100-Oktan entlocken dem Dreiliter-V6 satte 487 PS und 553 Newtonmeter maximales Drehmoment. Unterstützt wird das Kompressor-beatmete Aggregat von einer Borla-Auspuffanlage. Normalerweise schiebt sich so ein Audi S4 in etwa fünf Sekunden auf 100 km/h. Auf Youtube finden sich allerdings Videos, in denen sich ein Audi S4 mit APR-Stage-II sehr deutlich gegen eine Corvette C7 Stingray durchsetzt. Zur Erinnerung: Die C7 leistet 466 PS und stürmt in 4,2 Sekunden auf 100 Klamotten.

Bildergalerie: Aud S4 DTM von Allroad Outfitters

Verbreiterungen am Audi S4 rundum aus Carbon

Die Bolt-on-Kotflügelverbreiterungen, Carbon-Airtlets und die Sidewings steuert Allroad Outfitters selbst bei. Spoilerschwert, Heckdiffusor und XL-Theke für die Krawallkiste kommen von APR. Unter den wuchtigen Verbreiterungen hocken 18 Zoll große Leichtmetaller von Rays mit 355er-Toyo-Schlappen. Hinter den weiß lackierten Felgen wartet eine Performance-Bremse von Stoptech auf ihren möglichen Einsatz. Und zum Schluss: Der Abstand vom Chassis zum Asphalt wird über ein KW-Gewinde V3 justiert.

Mehr zum Thema: Audi RS 6 DTM von Jon Olsson

Andreas Rogotzki