Polizeiautos aus aller Welt Streifenwagen Einsatzfahrzeuge

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Audi RS4 Avant: Polizeiauto in Australien

Audi RS4 Avant im Einsatztrimm

New South Wales begrüßt ein neues spektakuläres Polizeiauto in seiner Dienstwagen-Flotte. Diesmal handelt es sich um einen Audi RS4 Avant mit 450 PS.

Manche Polizeibehörden dieser Welt haben einen ziemlich hohen Anspruch, wenn es um die Auswahl der Einsatzfahrzeuge geht. Der Bundesstaat New South Wales in Australien machte diesbezüglich schon öfter von sich reden, als diverse außerordentliche Mitglieder im Fuhrpark begrüßt werden konnten. Diesmal ist es die Dienststelle Lake Illawarra Local Area Command, welches ein rasantes Modell inklusive Fahrzeugschlüssel entgegen nahm: Audi RS4 Avant!

Audi RS4 Avant: Polizeiauto als Showcar für zwölf Monate

Auch im Polizeiauto-Trimm macht der Powerkombi aus Ingolstadt ziemlich viel her: eine blau-weiße Lackierung, Leichtmetallfelgen, "Police"-Schriftzüge und eine Signalanlage mit rot-blauen Leuchten sind an Bord des Sportkombis auf Basis der Baureihe B8, welche in Bälde von einem Nachfolge-Modell in den Ruhestand verabschiedet wird. Wer jetzt denkt, den Verbrechern in "Down Under" geht es aufgrund der Performance des 450 PS starken RS4 gehörig an den Kragen, sieht sich getäuscht: Der Dienstwagen ist auschließlich als Showcar zu Werbezwecken vorgesehen und wird mit seinem Topspeed von 250 km/h und einem Drehmoment in Höhe von 430 Newtonmetern leider nicht auf Ganovenjagd gehen. Mehr zum Thema: Audi S7 Sportback bei der australischen Polizei

Showcar in "Down Under": Polizeiauto Porsche 911 Turbo

So wird der rasante Dienstwagen mit seiner auffälligen Lackierung, über die auf Audis australischem Facebook-Account abgestimmt wurde, auf Veranstaltungen für neugierige Blicke sorgen und die Arbeit der Polizeibehörde in den Vordergrund stellen. Die Dauer der Nutzung des Ingolstädter Einwanderers ist lediglich für zwölf Monate terminiert, anschließend muss das Fahrzeug (Neupreis rund 149.000 australische Dollar) zurückgegeben werden.

Andrew Doyle, Manager von Audis australischer Sparte hebt nicht nur den Marketing-Effekt hervor: "Für uns ist wichtig, unsere Unterstützung für die New South Wales Police auf diese Weise zu zeigen, um das Engagement für Jugendliche zu würdigen und auch der Gesellschaft etwas zurückzugeben. Schließlich haben uns hier zahlreiche Kunden in den vergangenen zehn Jahren eine außerordentlich erfolgreiche Absatzentwicklung beschert.

Bildergalerie: Audi RS4 Avant als Polizeiauto in Australien

Patrick Freiwah