Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Audi R8 V6 (2018): Neuer Basis-Motor

V6-Biturbo für den Audi R8

Im Modelljahr 2018 rundet der neue Audi R8 V6 die Motorenpalette des Supersportlers nach unten ab. Der neue Basis-Motor wurde nun früher als geplant veröffentlicht.

Bisher sprach Audi eher im Konjunktiv davon, nun ist es quasi offiziell: Der Audi R8 V6 ist beschlossene Sache und kommt 2018 in den Handel. Die kommende Basis-Motorisierung war bereits seit längerer Zeit Gegenstand von Spekulationen und wird nun von einem internen Dokument, das auf autobahn.eu veröffentlicht wurde, bestätigt. Der eigentlich noch geheime Neuheiten-Fahrplan der Ingolstädter bestätigt außerdem auch Neuheiten der näheren Zukunft, darunter den TT RS und die RS 3 Limousine. Doch die spannendste Neuerung für die Anhänger extremer Fahrdynamik ist zweifellos der Audi R8 V6, der als Einstieg in die zweite Generation des Supersportlers kommen wird und damit in die Fußstapfen des alten Audi R8 mit Achtzylinder tritt. Während das Basismodell der ersten Generation von einem Hochdrehzahl-V8 angetrieben wurde, kommt künftig ein deutlich stärkerer und dennoch spürbar sparsamerer V6-Biturbo zum Einsatz. Der neu entwickelte 3.0 TFSI trägt seine beiden Turbolader im V der Zylinderbänke und wird auch im neuen Audi RS 4 sowie im eng verwandten RS 5 für Vortrieb sorgen.

Mehr zum Thema: Audi R8 V10 plus im Vergleich

Internet-Leak bestätigt Audi R8 mit V6-Motor

Genau wie im Fall der beiden Mittelklasse-Sportler wird auch der neue Audi R8 V6 über rund 500 PS verfügen und die Kraft serienmäßig an alle vier Räder schicken. Der Biturbo-V6 wird auch dank des früh anliegenden Drehmoments erheblich bessere Fahrleistungen als der frühere V8-R8 bieten und dennoch einen gewissen Respekt-Abstand zum Topmodell behalten. Letzteres wird von einem laut kreischenden und hochemotionalen V10-Saugmotor angetrieben, der auch im Lamborghini Huracán zum Einsatz kommt. Zwar spielt der konsequent auf maximale Dynamik getrimmte R8 V10 plus die unumstrittene Krönung der R8-Familie, zumindest dem 540 PS starken V10-Sauger rückt der neue V6-R8 aber bedrohlich eng auf die Pelle. Mit seinen 500 PS wird auch der Sechszylinder genügen, um in unter vier Sekunden von 0 auf 100 zu beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von über 300 km/h zu erreichen. Ob auch deutsche Kunden den Biturbo-V6 für ihren Audi R8 bestellen können, bleibt allerdings abzuwarten: Denkbar ist auch, dass der neue Basis-R8 zunächst Märkten wie China vorbehalten bleibt. Ganz sicher bestellbar ist hingegen eine Version ohne einen einzigen Zylinder: Der rein elektrisch angetriebene Audi R8 e-tron, dessen Eckdaten selbst Tesla das Fürchten lehren, wird noch vor dem V6 auf den Markt kommen.

Bildergalerie starten: So scharf ist der neue Audi R8

Benny Hiltscher