Alle News & Highlights zum Genfer Autosalon 2016

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

RS 6 Avant: Tuning von ABT

ABT RS 6 Avant zum 120. Jubiläum

Tuner ABT begeht sein 120. Firmenjubiläum standesgemäß und zwar mit einem aufgemotzen Audi RS 6 Avant. Der "1 of 12" Bolide bringt es auf satte 735 PS. Wie der Name verrät werden von ihm nur zwölf Exemplare produziert.

Mit dem ABT RS 6 Avant "1 of 12" feiert der Tuner sein 120-jähriges Jubiläum. Nur  ein Modell pro Unternehmensdekade wird es geben, also gerade einmal zwölf Stück. Die Audis dieser Mini-Auflage werden angetrieben durch einen 4.0-Liter-TFSI-V8-Motor mit 735 PS, der ein Drehmoment von 920 Newtonmetern entwickelt und dem Quattro-Allradantrieb des ABT RS 6 Avant "1 of 12" eine Höchstgeschwindigkeit von elektronisch begrenzten 320 km/h ermöglicht. In dem von ABT verbauten Aerodynamik-Paket bestehen diverse Elemente aus Sichtcarbon, zum Beispiel die Lufteinlassblenden, Frontflics, Spiegelkappen, das Heckschürzenset und der Heckschürzenaufsatz. Die vier Endrohre sind farblich auf den ABT RS 6 "1 of 12" abgestimmt und auf dem Heck des Wagens ist ein "1/12"-Logo angebracht. Der ABT RS 6 "1 of 12" rennt auf FR-Sportfelgen mit den für ABT typischen fünf Doppelspeichen. Auf dem Rad sitzen Reifen der Größe 295/25-R-22.

Bildergalerie: ABT RS 6 Avant

Exklusiver Audi RS 6 Avant feiert 120 Jahre ABT

Im Innenraum zieht sich die Hinweiskette auf die exklusive Auflage fort. Das Handschuhfach wurde ebenfalls mit dem "1 of 12"-Logo bestückt, die Fußmatte mit "120 Jahre" beschriftet. Es dominiert Alcantara, das sich am Dachhimmel, allen Säulen und der Heckklappe findet. Die Sportsitze sind mit zweifarbigem Leder bezogen, dass sich der Außenhaut des ABT RS 6 "1 of 12" anpasst. Türverkleidungen, Scheibenrahmen und Lenkrad sind ebenfalls mit Leder überzogen.

Mehr zum Thema: Der neue Audi Q2

Michael Strathmann