Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

W Motors Fenyr Supersport: Dubai Motor Show 2015

Neuer 1000-PS-Sportler

Mit dem Lykan Hypersport sorgte die Manufaktur W Motors für mächtig Furore. Auf der Dubai Motor Show 2015 wird das zweite Wunderwerk der Öffentlichkeit vorgestellt. Name: Fenyr Supersport!

Dass auch die arabische Welt die Kunst beherrscht, einen exklusiven Supersportwagen auf die Räder zu stellen, beweist W Motors mit seinem vielbeachteten Erstlingswerk Lykan Hypersport. Zuletzt machte die Manufaktur von sich reden, als der 2,5 Millionen Euro teure Wagen einen Gastauftritt im Hollywood-Blockbuster "Furious 7" hatte sowie als Neuzugang im Fuhrpark der Polizei von Abu Dhabi vorgestellt wurde. Den nächsten Meilenstein der Marke, die von Ralph R. Debbas gegründet wurde und ihren Ursprung im Libanon hat, gibt es nun zu vermelden: Mit dem nicht minder klangvollen Fenyr Supersport wird die Angebotspalette um einen noch stärkeren Boliden erweitert! Auf der Dubai Motor Show 2015 (10. - 14. November) wird die neue Schöpfung erstmals in ganzer Pracht zu bewundern sein. Hatte der Lykan Hypersport bereits 770 PS zu bieten, so wird der neue Fenyr Supersport diese Performance noch in den Schatten stellen. Wie schon beim ersten Auto wird Berichten zufolge ein von Porsche-Veredler RUF hergestellter 3,7-Liter-Boxer zum Einsatz kommen, dank einer neuen Ausbaustufe soll dieses Aggregat demnach über 1000 PS generieren.

Hightech-Polizei: Die Supersportler von Abu Dhabi und Dubai

W Motors stellt Fenyr Supersport auf Dubai Motor Show vor

Auf Teaseraufnahmen des Exoten deutet sich in Teilausschnitten bereits eine ähnlich aggressive Silhouette wie beim älteren Modell von W Motors an, das Designerscheint nicht weniger kantig gezeichnet. Schmale futuristische Scheinwerfer, imposante Lufteinlässe und eine scharfe Spoilerlippe wurden offenkundig an der Front verbaut. Mit rund 1200 Kilogramm hat der Renner ein ziemlich niedriges Gewicht für eine derart brachiale Leistung Leistung, am hinteren Fahrzeugende kündigen sich markante Radkästen an. Die Premiere hat der arabische Hersteller für den 10. November 2015 terminiert. Während der Lykan Hypersport in einer Auflage von sieben Stück gebaut wurde, hat die Marke für den Fenyr Supersport 25 Stück in Aussicht gestellt. Angaben zum Preis dürften  nicht mehr lange auf sich warten lassen. Hier ist ebenfalls mit einer Steigerung im Vergleich zu den umgerechnet 2,5 Mio. Euro des Lykan Hypersport zu rechnen.

Bildergalerie: Fenyr Supersport mit mehr als 1000 PS

Wer einen Eindruck bekommen möchte, wie sich das Fortbewegen in dem Fenyr Supersport anfühlt, für den hat W Motors außerdem die passende Beschreibung parat: "Die Erde wird gewaltig vibrieren, die Bäume entwurzelt und die Berge fallen." Zielgruppen-bedingt werden diese apokalytischen Vorkommnisse glücklicherweise lediglich in extrem gutbetuchten Regionen wie Dubai und Abu Dhabi vorkommen.

Patrick Freiwah