Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Suzuki Swift (2016): Erste Bilder

Kommt der neue Swift Ende 2016?

Der neue Suzuki Swift (2016) steht in den Startlöchern und kommt möglicherweise Ende des Jahres. Schon jetzt zeigen Bilder, dass es einige Änderungen am Design geben wird.

Ein neuer Suzuki Swift ist auf dem Weg und jetzt gibt es die ersten Bilder. Offiziell erwartet wird der Swift Ende des Jahres. Auf den Bildern ist zu erkennen, dass das grundsätzliche Design des Vorgängers erhalten bleibt, sich aber durch die gemachten Veränderungen eine schärfere Linienführung ergibt. Das liegt hauptsächlich an den komplett überarbeiteten Frontscheinwerfern, dem neuen Kühlergrill, den großen integrierten Lüftungseinlässen im Bereich der vorderen Stoßstange, den versteckten Hintertürgriffen und der auffällig geformten C-Säule. Die Rückleuchten sind ebenfalls überarbeitet worden und wirken jetzt deutlich kompakter, um nicht zu sagen, klobig. Beim aktuellen Modell sind sie noch stromlinienförmiger. Außerdem werden die Heckleuchten zukünftig bis in die Heckklappe hineinreichen. Des Weiteren wurde dem neuen Suzuki Swift eine fließende Dachlinie spendiert. Auch das Interieur wurde aufgehübscht. Das vormals doch recht eintönig wirkende Cockpit wirkt jetzt frischer und wird beherrscht von einem etwa 7-Zoll großen Touchscreen(?)-Display. Das Lenkrad ist an seiner Unterseite abgeflacht und wirkt dadurch sportiver.

Bildergalerie: Suzuki Swift (2016)

Neuer Suzuki Swift (2016) kommt wohl Ende des Jahres

Noch steht es nicht sicher fest, aber man kann davon ausgehen, dass der neue Suzuki Swift einen 1-Liter-Benziner als Einstiegsmodell haben wird. Der für 2017 erwartete Suzuki Swift Sport hat möglicherweise 1,4 Liter Hubraum und ein manuelles Sechsgang-Getriebe. Die Sportversion hat dann mit Sicherheit auch ein verbessertes Bremssystem und eine entsprechend modifizierte Aufhängung  und Lenkung.

Mehr zum Thema: Erste Fotos vom Suzuki SX4 S-Cross

Michael Strathmann