Alle Infos und Bilder zur Detroit Auto Show 2017

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Shelby GT350R: Ford Mustang 2015 im Rennanzug auf der NAIAS

Vom Muscle-Shirt zum Rennanzug

Mit dem Shelby GT350R steht auf der Detroit Auto Show 2015 nicht weniger als der rennstreckentauglichste Ford Mustang aller Zeiten

Zur Automesse in Detroit hat sich der neue Ford Mustang 2015 so richtig schick gemacht. Anzug und Schlips? Von wegen! In den Kleiderschrank haben die Entwicklungsingenieure einen Rennanzug gehängt - mit allen Schikanen. So trägt der limitierte Shelby GT350R serienmäßig Felgen aus Voll-Carbon, verzichtet auf Unnötigkeiten wie eine Rückbank und vertraut auf die über 500 PS des neuen 5,2-Liter-V8.

Shelby GT350R: Ford Mustang 2015 für die Rennstrecke

Doch auf der Rennstrecke, und für die ist der Über-Mustang schließlich gebaut, zählt längst nicht nur die Leistung. Die Aerodynamik wurde mit dem geänderten Frontsplitter und einem Carbon-Heckspoiler verbessert, das Fahrwerk für harte Trackdays optimiert.

Abgesehen vom typischen Mustang-Design sorgen spezielle Sportsitze, Rennstreifen auf der Karosserie und allerlei Details im Innenraum - etwa die nummerierte Plakette - für passendes Motorsport-Feeling. Auch an eine Straßenzulassung hat Ford bei der Entwicklung gedacht. Einziges Problem: für den europäischen Markt ist der Ford Mustang Shelby GT350R leider nicht vorgesehen.

Jonas Eling