Pariser Autosalon 2014

Renault Clio IV: Kleinwagen-Premiere auf Auto Salon Paris 2012

Clio zum Vierten

Die vierte Generation des Renault Clio debütiert auf dem Pariser Salon. Erstmals kommt der neue Turbo-Dreizylinder mit 0,9 Liter Hubraum zum Einsatz

Auf dem Auto Salon Paris 2012 feiert der neue Renault Clio IV seine Weltpremiere, kurze Zeit später folgt im November der Verkaufsstart des beliebten Kleinwagens aus Frankreich. Die vierte Generation des Frauenverstehers aus Paris möchte mit hocheffizienten Motoren und einem modernen Infotainment-Angebot punkten und sich deutlich vom Vorgänger abheben.

Renault Clio IV: Weltpremiere auf dem Auto Salon Paris 2012

Der Clio ist zunächst nur als Fünftürer erhältlich, später folgt der praktische Kombi Clio Grandtour. Hinter dem prominent platzierten Renault-Rhombus an der Front arbeitet unter anderem ein Turbo-Dreizylinder (TCe 90) mit 0,9 Litern Hubraum, der sich in der Eco-Version mit 4,3 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer begnügt und 90 PS leistet.

Als Diesel steht der ebenfalls 90 PS starke dCi 90 zur Verfügung, der im EU-Zyklus sogar nur 3,4 Liter benötigt. Stärkstes Modell ist vorerst der Clio TCe 120 mit 1,2 Liter Hubraum und 120 PS, der stets mit einem Doppelkupplungsgetriebe kombiniert ist. 2013 folgt mit dem Renault Clio R.S. wieder ein sportliches Topmodell mit mehr als 200 PS.

Im Innenraum soll das neue Infotainment-System R-Link neue Maßstäbe setzen. Das System erinnert an einen Tablet-PC und kann mit Hilfe von Apps aus dem R-Link Internet Store um diverse Funktionen erweitert werden. Der erste automobile App Store wird bereits zum Marktstart im November mehr als 20 Applikationen bereithalten, die beispielsweise das Abrufen von Emails, Twittern, das Suchen von Tankstellen und Parkplätzen oder die Verwaltung von Terminen ermöglichen sollen.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Zahlreiche Optionen zur Gestaltung von Außenspiegeln, Felgen, Schürzen und Dach sowie diversen Elementen im Innenraum erlauben eine tiefgreifende Anpassung an den individuellen Geschmack und könnten manchen Kunden zum einen oder anderen Kreuzchen in der Aufpreisliste veranlassen. Zum Preis gibt es zur Zeit noch keine Aussage, das wird Renault aber rechtzeitig vor der Markteinführung im November nachholen.
Benny Hiltscher