Alle News & Highlights zum Genfer Autosalon 2015

Renault Captur: City-SUV-Premiere auf Auto Salon Genf 2013

French Mocca

Mit dem kompakten City-SUV Captur will Renault nicht nur Opel Mokka und Peugeot 2008 angreifen. Der Crossover basiert auf der Clio-Plattform

Während die Auto-Welt gebannt auf die Eröffnung der Detroit Auto Show wartet, denkt man in Frankreich schon ein paar Wochen weiter: Nach dem Peugeot 2008 erinnert mit dem neuen Renault Captur ein weiteres City-SUV daran, dass auch der Auto Salon Genf 2013 schon in Sichtweite ist.

Renault Captur: City-SUV-Premiere auf Auto Salon Genf 2013

Das urbane Crossover-Modell nutzt die Renault B-Plattform, auf der auch die aktuelle Clio-Generation basiert, und soll die Geräumigkeit eines kompakten Vans mit der von vielen Menschen geschätzten höheren Sitzposition eines SUV kombinieren. Dank einer Zweifarb-Lackierung mit Dach sowie A- und C-Säule in Kontrastfarbe hebt sich der Renault Captur schon auf Bildern aus der Masse hervor.

Mit einer Länge von 4,12 Meter sortiert sich der Captur fast mittig zwischen Clio und Clio Grandtour ein. Von den beiden Schwester-Modellen übernimmt der Captur auch seine Motorenpalette, die diverse Benziner und Diesel umfassen wird. Das sparsamste Modell emittiert lediglich 96 Gramm CO2 pro Kilometer.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Exakte Angaben zu Motorenpalette und Preis werden die Franzosen im Vorfeld des Genfer Automobilsalons Anfang März bekanntgeben. Wenig später wird der neue Renault Captur auch bei den deutschen Händlern stehen.
Benny Hiltscher