Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Porsche 911 und Boxster in der Black Edition

Die dunkle Seite

Porsche stellt seine Schattenkrieger vor. Alle 911er und den Roaster Porsche Boxster gibt es ab Mitte Mai in der düsteren Black Edition

Orange is the new black? Vielleicht in einem Frauenknast. Auf der Straße gilt: Black is all you need! Was bei K.I.T.T. und dem Batmobil funktioniert, macht auch einen Porsche noch geheimnisvoller und begehrter. Die Sondermodelle Porsche 911 Black Edition und Porsche Boxster Black Edition gibt es komplett in schwarz mit dem Ausstattungsumfang Porsche Communication Management (PCM) mit Navigationsmodul, automatisch abblendenden Spiegeln, Regensensor, Tempostat, Parkassistent vorn und hinten sowie mit Sport-Lenkrad.

Porsche 911 und Boxster in der Black Edition

Der Porsche 911 Carrera Black Edition wird von einem 3,4-Liter-Boxermotor mit 350 PS angetrieben. Wie bei den Serienmodellen können Kunden auch hier zwischen Cabrio, Coupé, Heck- und Allradantrieb wählen. Die 20-Zoll-Räder stammen vom Topmodell Turbo. Beheiz- und vielfach einstellbare Sportsitze, eine Soundanlage von Bose sowie LED-Scheinwerfer inklusive Porsche Dynamic Light System Plus (PDLS+) gehören ebenfalls zum Serienmumfang.

Beim Porsche Boxster Black Edition entfaltet ein 2,7 Liter großer Boxer in Mittelmotorbauweise 265 PS. 20-Zoll-Räder und Bi-Xenon-Scheinwerfer inklusive Porsche Dynamic Light System (PDLS) sorgen dafür, dass der Roadster nicht gänzlich in der Nacht verschwindet. Sitzheizung und eine Zwei-Zonen-Klimaanlage sorgen auch bei geschlossenem Verdeck für wohlige Temperaturen.

Die Black-Edition-Modelle stehen an dem 18. Mai 2015 bei den Händlern.

Hier die Preise für Deutschland im Überblick.

Modell Preis
Boxster Black Edition 59.477 Euro
911 Carrera Black Edition 95.058 Euro
911 Carrera 4 Black Edition 101.484 Euro
911 Carrera Cabriolet Black Edition 105.530 Euro
911 Carrera 4 Cabriolet Black Edition 111.956 Euro

Michael Gorissen