Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Peugeot 308 SW 2014: Kompakt-Kombi zum Genfer Salon

Schön praktisch

Die Kombi-Variante des neuen 308 bietet mehr als Platz: Auch das Design kann sich absolut sehen lassen

Der erst kürzlich erneuerte Peugeot 308 bekommt schon kurze Zeit nach dem Marktstart des Fünftürers einen attraktiven Ableger: Auf dem Genfer Autosalon 2014 feiert der neue Peugeot 308 SW seine Weltpremiere und soll jene Kunden bedienen, die auch in der Kompaktklasse nicht auf die praktischen Vorzüge eines Kombis verzichten wollen. Schon kurz nach dem Debüt in Genf geht der geräumige Franzose in seinem Heimatland an den Start, Deutschland und die übrigen europäischen Märkte folgen kaum später.

Peugeot 308 SW 2014: Kompakt-Kombi zum Genfer Salon

Genau wie der Fünftürer basiert auch der Peugeot 308 Kombi auf dem EMP2-Baukasten des PSA-Konzerns, mit dem Vorgänger hat die neue Generation folglich nicht mehr als den Namen gemein. Im Vergleich mit dem Vorgänger konnte das Gewicht um 140 Kilogramm reduziert werden. Mit einer Gesamtlänge von 4,58 Meter überragt der Kombi seine Basis um fast 33 Zentimeter, die Höhe bleibt mit 1,47 Meter fast unverändert.

Im Fond und vor allem im Kofferraum bietet der Kompakt-Kombi folgerichtig deutlich mehr Platz und kommt nach auf ein Gepäckraum-Volumen von 610 Liter. Damit bewegt er sich an der Spitze seines Segments. Neben schierer Größe punktet der neue 308 SW auch mit Variabilität: Mit einem einzigen Handgriff kann die serienmäßig geteilte Rückbank vom Kofferraum aus umgelegt werden, die sich ergebende Ladefläche ist völlig eben.

Der im Werk Sochaux gebaute 308 SW wird mit diversen Benzin- und Diesel-Motoren angeboten, das aktuelle Angebot für den 308 Fünftürer dürfte dabei eine sehr gute Orientierung bieten. Die sparsamste Variante geht als 308 SW BlueHDI an den Start und verspricht mit einem CO2-Ausstoß von 85 Gramm pro Kilometer besondere Sparsamkeit. Zum Preis des Kompaktklasse-Kombis machen die Franzosen noch keine Angaben, der Vorgänger war zuletzt ab 20.850 Euro erhältlich.

Benny Hiltscher