IAA Frankfurt

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Peugeot 308 Racing Cup: IAA 2015

Peugeot 308 Racing auf der IAA

Mit dem Peugeot 308 Racing Cup zeigt Peugeot Sport auf der IAA in Frankfurt (17. bis 27. September 2015), wieviel Potenzial in einem 308 GTi steckt.

Auf der der IAA 2015 in Frankfurt (17. bis 27 September) heißt es für den Peugeot den 308 Racing Cup erstmal Füße stillhalten. Dabei ist das so gar nicht sein Ding. Nachdem Peugeot Sport mit dem 308 GTi einen aufgepumpten Sportler auf die Straße gestellt hat, erfolgt nun der Transfer auf die Rennstrecke. Der selbstverständlich extrem ausfällt. Ein umfangreiches Dynamik-Upgrade, Fahrwerksänderungen und natürlich sämtliche Sicherheitsfeatures gemäß FIA-Norm wie zum Beispiel einem geschweißten Überrollkäfig machen den kleinen Kompakten zu einem rassigen Spitzen-Sportler. Den Turbolader aus dem zivilen 1.6-Liter-Vierzylinder ersetzen die Franzosen durch einen rennerprobten Lader aus dem Peugeot 208T16 und kitzeln so weitere 36 PS aus dem kleinen Kraftprotz. So kommt der Racing Cup auf eine Leistung von 308 PS bei einem Gewicht von nur rund einer Tonne. Die Kraft leitet ein sequentielles Sechsgang-Getriebe an die Vorräder weiter. Geschaltet wird über die Wippen am Lenkrad.

Peugeot 308 Racing Cup: Premiere auf der IAA 2015

Während die Achsschenkel und hinteren Querträger aus dem Peugeot 308 GTi stammen, setzen die Motorsport-Experten von Peugeot Sport auf eine neue Bremsanlage mit Sechs-Kolben-Sätteln und spezifische 18-Zoll-Felgen mit Slicks oder Regenreifen (27/65). Weiterhin wurde beim neuen Setup der Sturz, die Vorspur und die Aufbauhöhe entsprechend den Rennanforderungen angepasst und die Spur für eine sattere Straßenlage verbreitert.

Alle Neuheiten: Vorschau zur IAA 2015.

Nach der IAA im September geht es für den Peugeot 308 Racing Cup zum Schaulaufen an die Côte d’Azur. Im Rahmen des Finales der GT-Tour am 24. und 25. Oktober dreht der Racing-308 offizielle Runden auf dem Circuit Paul Ricard. Erst Ende 2016 wird er weltweit den Kunden zur Verfügung gestellt und soll die Nachfolge des Peugeot RCZ Racing Cup im Rahmen der Markenpokalrennen antreten. Doch auch Einsätze bei der VLN und anderen Langstreckenmeisterschaften sind für den Peugeot 308 Racing Cup vorgesehen.

Hier geht's zur Bildergalerie Peugeot 308 Racing Cup.

az