Alle News & Highlights zum Genfer Autosalon 2017

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Peugeot 2008 (2016): Preis

2008 Facelift ab 15.500 Euro

Der Peugeot 2008 bekommt nach drei Jahren auf dem Markt 2016 ein erstes Facelift. Zu den offensichtlichsten optischen Veränderungen gehört der momentan schwer angesagte schwarze Kühlergrill. Preise!

Nach drei Jahren auf dem Markt bekommt der Peugeot 2008 (2016) ein erstes Facelift. Zum Preis ab 15.500 Euro ist es seit Sommer bestellbar. Zu den offensichtlichsten optischen Veränderungen gehört der momentan schwer angesagte schwarze Kühlergrill. Im gleichen Farbton sind die Schutzleisten gehalten. Ebenfalls neu am Peugeot 2008 (2016) sind Dachpartie, Dachgeländer, Hecktüren, Rückleuchten und Heckspoiler. Mögliche hochwertige Extras sind zum Beispiel Lederpolsterung oder Panorama-Glasdach. Zwei neue Farben stehen zur Auswahl: Emerald Crystal und Ultimate Red. Auch im Inneren hat Peugeot Neues zu bieten. Das in die Mittelkonsole integrierte i-Cockpit-System erlaubt es dem Fahrer, zwischen den Modi Standard, Schnee, Sand, Gelände und ESP-Off zu wählen. Im Infotainment-Bereich stehen jetzt MirrorLink und Apple-CarPlay zur Verfügung. Active-City-Brake unterstützt den Peugeot 2008 in puncto Fahrsicherheit, indem es das SUV im langsam rollenden Stadtverkehr automatisch bremst, wenn die Sensoren eine Kollision voraussagen.

Bildergalerie: Peugeot 2008 (2016)

Peugeot 2008 Facelift (2016) im Video:

 

Preis Peugeot 2008 Facelift (2016) ab 15.500 Euro

Neben den optischen Veränderungen bietet Peugeot beim frischen 2008 eine breit aufgestellte Motorisierungs-Palette. Fünf Benziner und sechs Diesel-Aggregate stehen zur Auswahl. Die Benzinmotoren haben jeweils 1,2-Liter-Hubraum und drei Zylinder, die Leistung liegt zwischen 82 und 130 PS, entsprechend variiert die Energieeffizienz. Wirtschaftlichster 2008-Motor ist der Puretech 82, der in Kombination mit einem Fünfgang-Automatikgetriebe nur 4,9 Liter auf 100 Kilometer (NEFZ) verbraucht. Die Diesel-Motoren haben 1,6 Liter Hubraum und ein manuelles Schaltgetriebe mit fünf oder sechs Gängen. Das BlueHDi 100 S&S-Modell verbraucht dabei nur 3,5 Liter auf 100 Kilometer (NEFZ), der BlueHDi 120 ist mit 3,7 Litern dabei.

Mehr zum Thema: Peugeot 2008

Michael Strathmann