IAA Frankfurt

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Nissan Navara: IAA 2015

Neuer Navara in Frankfurt

Der neue Nissan NP300 Navara steht erstmals auf der IAA 2015 (17. bis 27.September). Eine Notbremsfunktion ist serienmäßig.

Nissan zeigt auf der IAA in Frankfurt (17. bis 27.September 2015) den neuen Navara. Meisterten seine Vorgängermodelle noch enorme Bergeketten und kraxelten über gigantische Felsen mit gewaltigen Lasten auf dem Rücken, sieht sich der der neue Navara einer weitaus größeren Herausforderung konfrontiert: neumodische SUV bevölkern öffentliche Straßen. Sie sind schick, komfortabel und begeistern mit modernen Multimedia-Features. Hat sich die Welt zu rasant weiterentwickelt? Ist in ihr kein Platz mehr für das urige Pick-up? Gut, dass ihm die Familie in diesen schweren Zeiten weiterhilft. Juke, Quashqai und X-Trail versehen den NP300 Navara mit neuesten Technologien. Die gesamte Umgebung des Fahrzeugs zeigt der große Monitor in der Mittelkonsole, überträgt das Bild von der Rückfahrkamera und zudem erfüllt das System alle multimedialen Anforderungen, die man an ein modernes SUV stellt. Serienmäßig gibt es eine Notbremsfunktion, praktische Assistenzsysteme wie eine Berganfahr- oder Abfahrhilfe sind je nach Modell nur gegen Aufpreis erhältlich. Bildergalerie starten: Alle Highlights der IAA 2015

Nissan Navara 2015: Pick-up-Premiere auf der IAA

 

Den neuen Nissan NP300 Navara gibt es als King-Cab oder als vollwertigen Fünfsitzer mit zwei zusätzlichen hinteren Türen (Double Cab). Auch bei der Motoren- oder Getriebewahl bleiben die Auswahlmöglichkeiten überschaubar. Der 2,3-Liter-Vierzylinder-Diesel leistet 160 oder 190 PS und lässt sich mit einer manuellen Sechsgang-Schaltbox oder einer Siebenstufen-Automatik kombinieren. Trotz seines neumodischen Antlitz’ fallen bei einem echten Navara die Themen Zuladung, Anhängelast, Böschungswinkel und Ladefläche weiterhin ins Gewicht.

Erfahren Sie mehr in der Bildergalerie Nissan Navara 2015.

Michael Gorissen