Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Mercedes SL Mille Miglia 417: Sondermodell zum Jubiläum

Schneller Jubilar

Mit dem Sondermodell SL Mille Miglia 417 feiert Mercedes einen unerwarteten Motorsport-Erfolg im Jahr 1955

Anfang Mai 1955, 4:17 Uhr in Brescia: John Fitch und Kurt Gessl beginnen in einem serienmäßigen Mercedes 300 SL die Mille Miglia. 11 Stunden, 29 Minuten und 21 Sekunden später haben sie die Strecke nach Rom und zurück nach Brescia absolviert und sich einen Platz in den Geschichtsbüchern gesichert – denn niemand hatte damit gerechnet, dass ein Serienfahrzeug auf dem fünften Rang der Gesamtwertung ins Ziel kommen könnte. Die Plätze 2 und 3 der Serien-Sportwagen sicherten sich ebenfalls Fahrer eines Mercedes 300 SL.

Mercedes SL Mille Miglia 417: Sondermodell zum Jubiläum

60 Jahre später erinnert Daimler auf dem Genfer Autosalon 2015 an den Triumph von damals, zum Jubiläum schicken die Schwaben das Sondermodell Mercedes SL Mille Miglia 417 an den Start. Dank Sonderlackierung – zur Wahl stehen unter anderem mattes Schwarz und glänzendes Weiß – sowie zahlreichen roten Akzenten hebt sich die Mille Miglia-Edition deutlich von der Serie ab, die Startnummer 417 ist vielerorts elegant integriert.

Die Mercedes SL Special Edition Mille Migilia 417 steht für die Modelle SL 400 und SL 500 zur Wahl, je nach Motorisierung kostet sie 14.800 oder 12.800 Euro Aufpreis. Bestellt werden darf die rasante Erinnerung an das Jahr 1955 ab 7. April.

Benny Hiltscher