Alle Cabrios & Roadster in Deutschland

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Mercedes SL (2016): Preise und Marktstart

Das kostet der neue SL

Der Mercedes SL Roadster startet aufgefrischt in die Cabrio-Saison 2016. Neben der überarbeiteten Optik bringt das Facelift auch neue Motoren, die Preise sind fast immer sechsstellig.

Wenige Wochen nach der Premiere des Mercedes SL Facelift auf der LA Auto Show haben die Schwaben nun auch die Preise für den überarbeiteten Luxus-Roadster verraten. Der SL geht mit neuem Kühlergrill, neuen Schürzen und überarbeiteten Scheinwerfern an Front und Heck in die Saison 2016,  wie bisher vereint das SL-Design Eleganz und Dynamik auf vorbildliche Art und Weise. Neben einigen optischen Retuschen bringt die Modellpflege aber auch handfeste technische Veränderungen, die den SL zu einem noch besseren Begleiter im Alltag machen sollen. Neu an Bord ist die von Daimler selbst entwickelte Neungang-Automatik, die für ein insgesamt niedrigeres Drehzahlniveau und noch mehr Schaltkomfort sorgt. Auch das adaptive Fahrwerk wurde überarbeitet und soll eine spürbar größere Spreizung zwischen komfortablem und sportlichem Setup bieten. Günstig ist der Traumwagen aus Stuttgart allerdings nicht, schon das Einstiegsmodell kostet mindestens 99.097 Euro – und für das Topmodell liegt der Grundpreis mehr als doppelt so hoch!

Bildergalerie: Mercedes SL Facelift (Mopf 2016)

Der Mercedes SL kostet mindestens 99.097 Euro

Wie hochwertig der Mercedes SL auch weiterhin positioniert ist, zeigt neben dem Preisschild auch ein Blick auf die Motorenpalette. Schon das im SL 400 verbaute Basis-Triebwerk kommt mit 3,0 Liter Hubraum, sechs Zylindern und satten 367 PS – genug, um in unter fünf Sekunden auf 100 km/h zu beschleunigen. Viele Kunden werden allerdings zum 455 PS starken SL 500 greifen und können dann auf jeder Fahrt den herrlichen V8-Sound genießen und sich auf einer bis zu 700 Newtonmeter hohen Drehmoment-Welle treiben lassen. Gekrönt wird die überarbeitete SL-Klasse von gleich zwei AMG-Modellen: 585 PS und 900 Newtonmeter machen den Mercedes-AMG SL 63 zum absoluten Traumwagen, doch die 630 PS und 1000 Newtonmeter des von einem mächtigen V12-Biturbo angetriebenen SL 65 können selbst diese Werte in den Schatten stellen. Wer da nicht ins Träumen kommt, ist selber schuld.

Mehr zum Thema: Video Mercedes SL Facelift

Mercedes SL (2016): Preise Motor Leistung Preis
SL 400 3,0 Liter, V6 367 PS 99.097 Euro
SL 500 4,6 Liter, V8 455 PS 122.897 Euro
SL 63 AMG 5,5 Liter, V8 585 PS 161.691 Euro
SL 65 AMG 6,0 Liter, V12 630 PS 239.933 Euro

Benny Hiltscher