Autosalon Paris 2012

McLaren F1-Nachfolger auf dem Auto Salon Paris 2012?

Geheimnisvoller Supersportler

Auf dem Pariser Salon zeigen die rasanten Briten ihr nächstes Modell – Der neue Supersportler soll oberhalb des MP4-12C angesiedelt sein!

Die britische Sportwagenschmiede McLaren lässt ihren Ankündigungen offenbar Taten folgen: Bis 2015 soll das Programm der schnellen Engländer sechs Fahrzeuge umfassen, nach der Vorstellung des MP4-12C als Coupé und mittlerweile auch als offener Spider folgt auf dem Auto Salon Paris 2012 offenbar der nächste Schritt.

McLaren: Neuer Supersportler beim Auto Salon Paris 2012

Mit einem ersten Teaser-Bild liefert McLaren einen vagen Ausblick darauf, was ab 2013 oder spätestens 2014 vor den Villen der Superreichen stehen könnte. Nach unseren Informationen verbirgt sich hinter den farbigen Linien der erste Eindruck von einem neuen Supersportler, der als legitimer Nachfolger des McLaren F1 angesehen werden kann und den keineswegs unsportlichen MP4-12C in den Schatten stellen soll.

Als Triebwerk wird vermutlich nicht der bekannte Turbo-V6 aus dem MP4-12C zum Einsatz kommen, denn dessen Leistungsreserven genügen nicht für die in Woking anvisierten Fahrleistungen auf Augenhöhe mit der‪ Crème de la Crème‬ des Supersportwagen-Baus.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Die Fahrgastzelle aus Carbon teilt sich der Supersportler mit dem MP4-12C, auch sonst wird der ultraleichte Werkstoff eine zentrale Rolle spielen. Wie nicht nur die Experten des erfolgreichen Formel 1-Teams wissen, ist hohes Gewicht einer der Hauptfeinde von Rundenzeiten auf allerhöchstem Niveau. Und weil Geld in dieser Klasse so gut wie keine Rolle spielt, dürfen sich die Ingenieure von McLaren beim neuen Supersportler schamlos austoben, um neue Maßstäbe setzen zu können.
Benny Hiltscher