Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Lotus Elise S Cup 2015: Rennwagen mit Strassenzulassung

Ziviler S Cup R

Die britische Manufaktur Lotus präsentiert eine Version des Rennwagens S Cup R mit Straßenzulassung. Was der 220 PS starke Flitzer kostet und weitere Infos

Vor einigen Monaten berichteten wir über die Tests einer zivileren Variante des Lotus S Cup R, nun ist das Geheimnis um das neue Modell gelüftet: Die 220 PS starke Ausgabe des Rennwagens ist ab sofort bestellbar und wird auch in Deutschland für Liebhaber der britischen Manufaktur verfügbar sein. Als Preis wird hierfür mindestens 56.530 Euro veranschlagt.

Lotus Elise S Cup 2015: Weniger als eine Tonne und 220 PS

"Kompromisslosigkeit" wird großgeschrieben: Im Vergleich zum Serienmodell Elise S kommt beim Lotus Elise S Cup 2015 ein speziell angefertigtes Bodykit zum Einsatz, bestehend aus Spoilerlippe, Seitenschweller, Heckflügel und massivem Diffusor - allesamt aus Carbon. Im Vergleich zum Roadster bekommt der Neuling zudem ein Hardtop verpasst. Der Abtrieb wird durch das Aerodynamik-Paket optimiert, die Höchstgeschwindigkeit mit 225 km/h angegeben.

Den Antrieb bildet ein 1,8-Liter großer Vierzylinder mit 250 Newtonmeter Drehmoment - die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h beträgt Lotus zufolge 4,6 Sekunden. Ein Schadstoff-Ausstoß von 175 Gramm pro Kilometer bedeutet für diese Fahrzeugklasse einen geringen Wert. Handling pur verspricht auch das Gewicht von gerade mal 952 Kilogramm.

Um den Elise S Cup auch für die Rennstrecke tauglich zu gestalten, ist ein Überrollbügel an Bord, der für besondere Zwecke auf einen Käfig ausgeweitet werden kann. Weitere Motorsport-Features wie eine Feuerlöschanlage sind integrierbar. Lotus-CEO Jean-Marc Gales verspricht: "Die S Cup-Version ist leichter, wendiger und wesentlich Rennstrecken-orientierter als die Standard-Elise S."

Lotus Elise: Angebote bei Gebrauchtwagen.de

Patrick Freiwah