Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Neue Modelle von Ford, Mazda, Opel, Renault, Skoda & Co.

46 Neuheiten für das Jahr 2015

OPEL ASTRA
Nach dem IAA-Debüt im September startet im November der Verkauf. Der Opel speckt über 100 Kilo ab, der Radstand wächst auf 2,70 m, das Platzangebot soll spürbar besser sein. Basismotor ist der neue 1.0-Dreizylinderturbo (90/115 PS), Rückgrat der Diesel der 1,6-Liter-Vierzylinder (110 bis 136 PS, später mehr)

OPEL ADAM S UND KARL
Der Adam wird ab Januar mit 150 Turbo-PS (1,4 l) ein kleiner, bis zu 220 km/h schneller Sportler. Und das neue Opel-Einstiegsmodell heißt künftig schlicht Karl, es darf ab Juni auf die Straße und ist quasi der Agila-Nachfolger. Die Technik des Kurzen kommt vom Schwestermodell Chevrolet Spark

OPEL MOKKA
Der SUV-Bestseller bekommt zum März einen neuen, sparsamen Diesel: 1.6 CDTI mit 136 PS Leistung

PEUGEOT 2008
Das kleine SUV erhält im April neue Power: 1,2-Liter-Dreizylinderturbo mit 110 PS, 1,6-Liter-Diesel mit 100 PS

PEUGEOT 308 GT
Die Franzosen lassen im März ihren neuen, sportlich aufgerüsteten Kompaktsportler von der Leine. Wahlweise mit 205-PS-Benziner oder 180 PS starkem Diesel. Der Benziner rennt in 7,5 s auf 100 km/h

RENAULT ESPACE
Der 4,85 m lange Neue ist ein Mix aus SUV und Van mit bis zu sieben Plätzen und 2040 Liter Ladevolumen. Turbovierzylinder von 130 bis 200 PS

RENAULT LAGUNA
Der neue, besonders komfortable Mittelklässler dürfte auf der IAA im September gezeigt werden

RENAULT MÉGANE
Der Golf-Gegner kommt im Juni neu. Er wird leichter, dazu gibt es neue Drei- und Vierzylinderturbos

RENAULT MÉGANE SUV
Das neue SUV zum Kompakten – knapp 4,40 m lang – soll ab April zu haben sein. Es nutzt Allrad-Technik des Nissan Qashqai und zielt auf den VW Tiguan

SKODA FABIA COMBI
Der 4,26-m-Kombi, den die Tschechen mit C schreiben, ist ein Raumriese: 530 bis 1395 Liter Ladevolumen, viele praktische Ablagen. Start im Februar, der Einstiegspreis dürfte bei 13.000 Euro liegen. Motoren wie in der Limousine

SKODA SUPERB
Das neue Topmodell startet im Juli, im September folgt der Kombi. Motoren ab 105 PS, zudem gibt’s Allradantrieb

>>Hier geht's zu Teil 4

az