DARTZ Nagel Dakkar 2013: Exotisches Power-SUV mit Mercedes-Technik

Power-Exot

Mit sächsischer Hilfe will der lettische Autobauer Dartz sein neuestes Projekt umsetzen: Der Dartz Nagel Dakkar wird ein Power-SUV mit AMG-Technik

SUV-Neuigkeiten aus Lettland: Der für seine gepanzerten SUV bekannte Autobauer Dartz, der sich unter anderem in Filmen von und mit Sasha Baron Cohen Nebenrollen sicherte und damit wirbt, seit Generationen der bevorzugte Auto-Lieferant von Zaren, Generälen und Diktatoren zu sein, hat sein nächstes Modell angekündigt.

DARTZ.SAM Nagel Dakkar: Power-SUV mit Mercedes-Technik

Das neueste Projekt gehen die Letten gemeinsam mit der Sächsischen Automobil Manufaktur (SAM) mit Sitz in Plauen an. Der deutsche Partner kennt sich bestens mit Mercedes-Umbauten für den Einsatz im Rallye-Sport aus und ist daher für Bau und Entwicklung des neuen Dartz Nagel Dakkar unverzichtbar.

Das Extrem-SUV ist nach dem russischen Rallye-Fahrer Andrew Nagel benannt, der 1912 in einem Fahrzeug von Dartz-Vorläufer Russobaltique die Rallye Monte Carlo. Das Erscheinungsbild des Nagel Dakkar kann zu großen Teilen vom Kunden bestimmt werden, denn auf dem Rahmen aus Titan lässt sich fast jeder Design-Wunsch realisieren – wenn genügend Kleingeld vorhanden ist.

Daran sollte es den Besitzern aber ohnehin nicht mangeln, denn der geplante Preis für den Dartz-Sam Nagel Dakkar liegt momentan zwischen 250.000 und 300.000 Euro. Die ersten zehn Kunden sollen ihr neues SUV schon 2013 in Empfang nehmen, ab 2015 sollen 40 Fahrzeuge pro Jahr gebaut werden.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Das Gesamtgewicht des knapp fünf Meter langen Exoten soll unter der Marke von zwei Tonnen bleiben. Für standesgemäßen Vortrieb sorgt ein 5,5 Liter großer V8-Biturbo von Mercedes-Haustuner AMG, der 650 PS und 850 Newtonmeter an alle vier Räder des bis zu 250 km/h schnellen Power-SUV schicken soll.
Benny Hiltscher