Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Citroen Cactus 2014: Erste Bilder der Serienversion

Cactus und Sprichwörter

Auf der IAA 2013 hat Citroen die totgeglaubte Studie Cactus wiederbelebt. Nun gibt es einen Blick auf die Serienversion in einer französischen Autosendung

Totgeglaubte leben länger. Jaja, die ganzen Sprichwörter kennt man ja zur Genüge. Wenn es allerdings um die 2007 vorgestellte Studie Citroen Cactus geht, muss man die Floskel allerdings schon fast aus der Tabu-Zone holen, passt sie doch wie die Faust auf's Auge zu den neuesten Entwicklungen rund um den Crossover.

Citroen Cactus 2014: Erste Bilder der Serienversion

Alles begann kurz vor der IAA 2013 vor gut zwei Monaten, als die Franzosen einen ersten Teaser zu einer neuen, zweiten Cactus-Studie zeigten. Wie das Original einfach und praktisch gehalten, überzeugte das Concept Car auf der Messe mit einem entspannten, loungeartigen Innenraum samt durchgehender Sitzbank vorn sowie Gummi-Panelen an der Karosserie, die Parkrempler abfangen sollen.

Anders als vor sechs Jahren wird der Citroen Cactus II nun aber nicht einfach in einer Tiefgarage für ausgediente Studien verschwinden, sondern stattdessen bereits nächstes Jahr in Serie gehen. Nun zeigt Citroen sogar erste Bilder von Karosserie und Interieur in einer französischen Autosendung.

Wie zu erwarten bekommt das Serienmodell etwas einfachere Materialien im Innenraum, jedoch werden dafür die durchgehenden Vordersitze fast unverändert übernommen. Auch außen bleibt sich der "richtige" Cactus treu, behält gar die Gummi-Elemente in den Türen bei. Ganz ablegen wird der Citroen Cactus sein rotes Tuch dann zur Premiere Anfang 2014. Eben alles zu seiner Zeit - womit wir wieder bei den Sprichwörtern wären...

Jonas Eling