Alle News & Highlights zum Genfer Autosalon 2017

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Corvette Grand Sport: Genfer Autosalon 2016

Chevy zeigt Über-Corvette in Genf

Auf dem Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) präsentiert sich die neue Chevrolet Corvette Grand Sport zum ersten Mal in ihrer ganzen Pracht. Marktstart des Übersportlers ist voraussichtlich 2017.

Der neuste Spross der Chevrolet-Familie hört auf den Namen Corvette Grand Sport und präsentiert sich zum ersten Mal beim Genfer Autosalon 2016 (3. bis 13. März) der nach Pferdestärken und aerodynamischen Linien gierenden Öffentlichkeit. Schon beim ersten Blick wird klar, dass die neue Corvette Grand Sport mit ihrem 466 PS starken 6,2-Liter-V8 für die Rennstrecke konzipiert wurde. Statt Experimente an der Motorisierung hat Chevrolet ihrer Vette für mehr Kurvenspeed die Spur in die Breite gezogen und einen neuen Satz Michelin Pilots auf die 20-Zöller gespannt. Mehr zum Thema: Alle neuen Autos des Genfer Autosalon 2016

Bildergalerie: Chevy bringt Corvette Grand Sport nach Genf

Corvette C7 Grand Sport auf dem Genfer Autosalon 2016

Um Kurven noch besser durchfliegen zu können, bringt es die Chevrolet Corvette Grand Sport außerdem auf eine verbesserte Aerodynamik und eine Reduktion des Gewichts. Federn und Stabilisatoren aus der Corvette Z06, Sperrdifferenzial sowie eine Brembo-Bremsanlage unterstützen die neue Chevrolet Corvette Grand Sport – sowohl beim Fahren auf der Piste, als auch zum Eindruck schinden auf dem Genfer Autosalon 2016. Chevrolet bietet für weitere Aufrüst-Spielerreien außerdem ein optional erhältliches Z07-Paket an, das Keramikbremsen und Semislicks enthält. Was die Anschaffungskosten für die neue Corvette Grand Sport anbelangt, übt man sich bei Chevrolet noch in Schweigen. Spätestens zum Marktstart 2017 wissen wir mehr.

Mehr zum Thema: Porsche 911 R auf dem Genfer Autosalon 2016

Julian Islinger