×

Kostenlos per E-Mail

Mit dem Autozeitung-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellsten Stand zum Thema Automobil!

  • Kompetente Tests und Fahrberichte
  • Informationen über die neuesten Modelle der Hersteller
Pebble Beach Concours d'Elegance: Alle News & Highlights

BMW Zagato Roadster 2012: Design-Einzelstück in Pebble Beach

Der Italo-Z4

In Pebble Beach präsentieren BMW und Zagato einen scharfen Roadster, der genau wie das Zagato Coupé auf dem BMW Z4 basiert

Eigentlich sollte das am Comer See präsentierte BMW Zagato Coupé ein Einzelstück bleiben, aber nur drei Monate später hat die Kooperation zwischen dem Autobauer aus München und der traditionsreichen Designschmiede aus Italien ein zweites Fahrzeug hervorgebracht.

BMW Zagato Roadster 2012: Design-Einzelstück in Pebble Beach

Auch der BMW Zagato Roadster basiert technisch auf dem BMW Z4, kommt aber mit einer in Handarbeit entstandenen und völlig eigenständigen Außenhaut. Dank der Proportionen und der typischen BMW-Niere ist die Basis aus München zwar kein Geheimnis, aber die von Zagato-Chefdesigner Norihiko Harada maßgeblich mitgestaltete Variante versprüht doch erkennbar mehr italienischen Lebensstil.

Zum Antriebsstrang des Einzelstücks, das beim kalifornischen Concours d'Elegance in Pebble Beach seine Weltpremiere feiert, machen weder BMW noch Zagato konkrete Angaben. Es ist allerdings wie beim Coupé davon auszugehen, das auch unter der Haube des BMW Zagato Roadster ein etwa 400 PS starker Sechszylinder seinen Dienst verrichtet.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Leider scheint ein Verkauf der beiden italienisch-deutschen Designer-Modelle, selbst in einer limitierten Kleinserie, derzeit nicht geplant zu sein.
Benny Hiltscher