Erlkönig: BMW M6 Gran Coupé kommt 2013

M6 für vier

Frische Erlkönig-Bilder: Schon 2013 läutet das BMW M6 Gran Coupé mit 560 PS eine neue Runde im Wettstreit der viertürigen Power-Coupés ein

Seit diesem Sommer ist auch BMW mit im Spiel: Das 6er Gran Coupé zielt voll auf Mercedes CLS und Audi A7 Sportback, genau wie die beiden Konkurrenten soll auch die dritte 6er-Variante das luxuriöse Flair einer Oberklasse-Limousine mit der Dynamik eines Coupés verbinden.

BMW M6 Gran Coupé 2013: Erlkönig zeigt neuen Viertürer

Bezogen auf die Motorleistung steht unter den viertürigen Coupés aus Deutschland bisher der Mercedes CLS 63 AMG an der Spitze, aber die Garchinger M GmbH hat längst mit der Arbeit an einem standesgemäßen Gegner begonnen: Das BMW M6 Gran Coupé kommt 2013 auf den Markt und wird sich den Antriebsstrang mit den beiden zweitürigen M6-Varianten und dem aktuellen BMW M5 teilen.

Im Klartext: Für vehementen Vortrieb sorgt ein V8-Biturbo mit 4,4 Liter Hubraum, der 560 PS und 680 Newtonmeter Drehmoment an die Hinterräder schickt. Die beiden Turbolader sind zwischen den Zylinderbänken montiert, was besonders kurze Wege und ein entsprechend schnelles Ansprechverhalten ermöglicht. Kombiniert wird das Kraftpaket mit einem Siebengang-DKG, das den sportlichen Anspruch mit rasanten Gangwechseln unterstreicht.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Unsere jüngsten Erlkönig-Bilder zeigen den viertürigen BMW M6 bei Testfahrten im Raum München, optische Überraschungen sind offenkundig nicht zu erwarten: Die Frontschürze wird von drei großen Lufteinlässen dominiert, ausgestellte Radhäuser schaffen Platz für Felgen in 19 oder 20 Zoll und am Heck sorgen vier Endrohre für einen wuchtigen Abschluss. Auf Wunsch ist auch für das BMW M6 Gran Coupé eine Carbon-Keramik-Bremsanlage lieferbar.
Benny Hiltscher