Alle neuen Erlkönige auf autozeitung.de

BMW M4 Coupé 2014: Erlkönig zeigt M3-Nachfolger am Nürburgring

Große Fußstapfen

Am Nürburgring testet BMW das neue M4 Coupé, das 2014 in große Fußstapfen treten wird. Unsere Erlkönig-Jäger haben den Sportler erwischt

Der BMW M3 genießt nicht nur bei Freunden des Autobauers aus München absoluten Kultstatus. Kaum ein anderes Fahrzeug dieser Klasse vermittelt echte Sportlichkeit so glaubwürdig wie der Überflieger aus Garching, der zurzeit bereits in der vierten Generation beim Händler steht.

BMW M4 2014: Erlkönig zeigt M3-Nachfolger am Nürburgring

Seit der Vorstellung der neuen 3er Limousine im Februar 2012 gibt es den M3 allerdings nur noch als Coupé und Cabrio, die neue BMW M3 Limousine lässt noch mindestens ein Jahr auf sich warten. Noch mehr Geduld ist im Fall des BMW M4 Coupé gefragt, wir rechnen mit einem Debüt im Frühjahr 2014. BMW M4? Ja, da Coupé und Cabrio künftig als 4er vermarktet, hören auch die M-Modelle auf einen neuen Namen.

Aktuelle Erlkönig-Bilder zeigen den BMW M4 2014 in der Nähe des Nürburgrings, denn natürlich muss sich der sportlichste Ableger der 4er-Reihe auch in der Grünen Hölle beweisen, um in jeder Hinsicht noch etwas besser zu sein als seine Vorgänger.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Bei dieser anspruchsvollen Aufgabe dreht BMW an allen verfügbaren Stellschrauben, lässt das BMW M4 Coupé mit viel Carbon leichter werden und spendiert zudem noch etwas mehr Leistung. Der aktuelle V8-Hochdrehzahlmotor wird durch einen aufgeladenen Sechszylinder abgelöst, der mindestens 450 PS und ein üppiges Drehmoment an die Hinterräder schickt und zugleich deutlich sparsamer als der aktuelle V8 sein soll. Ein adaptives Fahrwerk der neuesten Generation und ein Doppelkupplungsgetriebe als Alternative zur manuellen Schaltbox werden ebenfalls an Bord sein.
Benny Hiltscher