Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

BMW M2 Clubsport (2018): Gerücht

M2 CS könnte 400 PS haben

Die Hinweise verdichten sich, dass ein BMW M2 Clubsport den M2 2018 ablösen könnte. Der Erlkönig, der jetzt auf dem Nürburgring bei Testfahrten erwischt wurde, heizt die Gerüchteküche an.

Dass ein BMW M2 Clubsport schon 2018 den gegenwärtigen M2 beerben könnte, ist seit kurzem Gegenstand verschiedener Spekulationen. Fest steht immerhin, dass der BMW M2 (F87) nur noch bis Ende 2017 gebaut werden wird. Was danach kommt, ist unklar, aber irgendeinen Nachfolger wird die M GmbH schon in der Hinterhand haben. Und hier kommt der BMW M2 Clubsport für 2018 ins Spiel. Mit neuen Technik-Komponenten und überarbeiteter Motorisierung könnte dieser die Lücke im M-Programm schließen, gleichzeitig die nächste Sprosse der Performance-Leiter erklimmen und damit weit mehr als nur ein reines Facelift sein. Dass sich in Garching dies betreffend irgendwas zusammenbraut, wird nun durch ein Video untermauert, das einen BMW M2 – teilweise in verdächtige Tarnfolie gehüllt – bei der Absolvierung von Testrunden am Nürburgring zeigt. Zwar geben die Bilder des Kompaktsportlers wenig Aufschluss über das Innenleben des mysteriösen Prototyps, dafür bestärken sie aber die Mutmaßungen über die Erprobung neuer Technik durch die M GmbH, die 2018 schließlich in einem neuen BMW M2 Clubsport münden könnte.

Bildergalerie starten: BMW M2 Clubsport (2018)

BMW M2 Clubsport (2018) im Video:

 

Der BMW M2 Clubsport würde 2018 den M2 beerben

Clubsport, abgekürzt auch als CS angeführt, steht für ein Plus an Performance, welches sich natürlich auch im BMW M2 Clubsport (2018) in Leistung und Dynamik niederschlagen würde. Kernstück könnte ein neuer Motor sein, denn womöglich wird der M2 CS mit einer weiterentwickelten Variante des Biturbo-Reihensechszylinders S55 (seit 2014 im BMW M3 verbaut) an den Start gehen. Der bisher genutzte und bereits für das M2 Coupé modifizierte N55 (370 PS) müsste dann Platz machen, um das Versprechen von mehr Leistung, Drehmoment und Ansprechverhalten zu erfüllen. Da sich die M GmbH selten lumpen lässt, könnten im BMW M2 Clubsport (2018) dann Leistungen an die 400 PS möglich sein. Mit diesen Spezifikationen würde der BMW M2 CS in einer Liga wie der aktuelle Audi TT RS (400 PS) zu den stärksten Kompaktsportlern seiner Klasse zählen, die Mittelklasse-Sportler M3 und M4 aber nicht überflügeln.

Mehr zum Thema: BMW M2 Coupé vorgestellt

Julian Islinger