Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Audi Q7 e-tron 3.0 TDI (2016): Preis

Q7 e-tron ab 80.500 Euro

Der Audi Q7 e-tron 3.0 TDI quattro (2016) ist der weltweit erste Plug in Hybrid mit einem V6-TDI und quattro-Antrieb. Er kann ab Anfang März bestellt werden und wird dann ab Sommer an europäische Kunden ausgeliefert. Der Basispreis beträgt 80.500 Euro.

Der Audi Q7 e-tron 3.0 TDI quattro kann ab Anfang März 2016 von Kunden in Europa bestellt werden, im Sommer erfolgt dann die Auslieferung. Mit dem Audi Q7 e-tron 3.0 TDI präsentiert Audi den ersten Plug in Hybrid mit einem V6-TDI und quattro-Antrieb. Der Motor leistet 275 kW (373 PS) und 700 Newtonmeter Drehmoment. Damit beschleunigt er von Null auf Hundert in 6,2 Sekunden und verbraucht nach NEFZ 1,8 Liter Diesel. Wird elektrisch gefahren, ist nach 56 Kilometern Schluss mit emissionsfreier Fortbewegung. Die Lithium-Ionen-Batterie hat eine Speicherkapazität von 17,3 kWh. In der Basisausstattung kostet der Audi Q7 e-tron 3.0 TDI quattro 80.500 Euro. Darin enthalten sind Optionsausstattungen aus dem Grundmodell, wie zum Beispiel LED-Scheinwerfer, MMI-Navigation plus mit MMI-All-In-Touch und das Audi-Virtual-Cockpit. Der Wert dieser Ausstattungsmerkmale beträgt insgesamt 7000 Euro.

Bildergalerie: Audi Q7 e-tron 3.0 TDI quattro (2016)

Preis Audi Q7 e-tron 3.0 TDI quattro ab 80.500 Euro

Das Ladekabel für öffentliche Ladestationen gehört zum Serienangebot, genauso wie eines für Anschlüsse an Haushalts- und Industriesteckdosen. Letzteres besitzt ein grafisches Display. Die Vollaufladung dauert an einer 7,2 kW-Industriesteckdose etwa zweieinhalb Stunden.Audi-Connect verbindet den Audi Q7 e-tron 3.0 TDI quattro via LTE-Standard mit dem Internet. Im Angebot ist darüber hinaus der Dienst "Audi connect Notruf & Service". Die Dienste Audi-Connect e-tron und Audi-MMI-Connect lassen sich per Smartphone-App steuern. Damit können zum Beispiel Ladevorgang und Innenraumklimatisierung ferngesteuert, der Batteriestatus abgefragt oder Daten zu vergangenen Fahrten abgerufen werden.

Mehr zu dem Thema: Fahrbericht Audi Q7 e-tron 3.0 TDI quattro

 
Michael Strathmann