IAA Frankfurt

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Audi e-tron quattro (IAA 2015): Livebilder

Audi E-SUV in Frankfurt

Unsere Livebilder von der IAA 2015 (17. bis 27. September) zeigen das Elektro-SUV Audi e-tron quattro concept mit mehr als 500 Kilometer Reichweite und Fahrleistungen auf Sportwagen-Niveau.

Elektromobilität ohne Kompromisse verspricht Audi auf der IAA 2015 (17. bis 27. September) und zeigt mit dem e-tron quattro concept einen Ausblick auf die Zukunft der Marke. Das Crossover-SUV setzt auf reinen Elektroantrieb, kennt aber trotzdem keine Reichweitenangst oder lange Ladezeiten. Möglich wird die Auflösung dieses Zielkonflikts durch einen Hochleistungs-Akku, den die Ingolstädter gemeinsam mit Samsung und LG entwickelt haben. Das Ergebnis ist ein Energiespeicher mit einer Kapazität von 95 kWh, der dem Audi Elektro-SUV eine Reichweite von über 500 Kilometer ermöglicht und sich an einer 150 kW-Ladesäule in nur 50 Minuten wieder vollständig aufladen lässt. Wenn es nicht eilt, lässt sich der Audi e-tron quattro dank Wireless Charging-Technik auch kabellos per Induktion aufladen, wenn das SUV auf einer entsprechenden Stellfläche parkt.

Aus dem Audi e-tron quattro könnte der Q6 oder Q9 werden

Wer bei diesen Eckdaten an einen zurückhaltenden Leisetreter denkt, unterschätzt den neuen Audi e-tron quattro allerdings massiv. Gleich drei Elektromotoren haben die Ingolstädter ihrem kommenden Aushängeschild spendiert und bieten damit eine Systemleistung von 370 kW oder 503 PS, über 800 Newtonmeter lassen den Fahrer in jeder Lebenslage auf einem massiven Drehmoment-Plateau schweben und beschleunigen das E-SUV bei Bedarf in 4,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Bildergalerie starten: Hier glänzt der Audi e-tron quattro auf der IAA

Das in Frankfurt als seriennahes Concept Car vorgestellte SUV soll noch in diesem Jahrzehnt auf den Markt kommen und wird der erste Großserien-Audi mit Elektroantrieb. Dank Dynamik-Allradlenkung und adaptiver Luftfederung soll der Audi e-tron quattro auch auf kurvigen Strecken überzeugen – und könnte damit den Schritt von einem der IAA-Highlights 2015 zum Verkaufsschlager schaffen.

Hintergrund: Alle Infos zur Technik des Audi e-tron quattro

Benny Hilscher