Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Aston Martin Lagonda Taraf live in Genf

Auch für uns

Good News aus Great Britain: Aston Martin bringt den neuen Lagonda doch nach Europa! Der erste Eindruck vom Genfer Autosalon 2015

Nein, da waren sie nicht begeistert, die Aston Martin Fans. Ende letzten Jahres hat die britische Nobel-Marke den Aston Martin Lagonda Taraf vorgestellt - und anfangs lediglich im Mittleren Osten verkauft. Doch nun haben sich die Verkaufs-Planer in der Firmenzentrale in Gaydon eines besseren besonnen und bieten das Luxus-Flaggschiff auch in unseren Gefilden an.

Aston Martin Lagonda Taraf: Luxus für Europa

Ab sofort akzeptieren Händler in Europa, England und Südafrika Bestellungen für die mächtige Zwölfzylinder-Limousine mit dem traditionsreichen Namen, die von der Aston-Individual-Abteilung "Q" in Handarbeit gefertigt wird. Neben einer linksgelenkten Version ist der neue Lagonda nun auch als Rechtslenker zu haben. 

Allzu lange Bedenkzeit sollte man sich mit seiner Kaufentscheidung allerdings trotz der "Good News" nicht lassen. Denn auch wenn nun deutlich mehr Kunden die Möglichkeit zum Kauf bekommen, bleibt die Produktion auf insgesamt 200 Exemplare limitiert. Dafür gibt es zusammen mit standesgemäßen 550 PS die Garantie, dass man einen kommenden Klassiker in der vermutlich nicht völlig leeren Luxus-Garage parkt.

Jonas Eling