Alle News & Highlights zum Genfer Autosalon 2016

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Alfa Disco Volante Spyder (2016): Erste Fotos

Update – Disco Volante Spyder

Der Alfa Romeo Disco Volante Spyder feiert 2016 seine Wiederauferstehung. In den frühen 50ern schon einmal vom Dach befreit, zeigt Alfa Romeo einen von sieben Disco Volante Spyder, die überhaupt gebaut werden.

 Die Tuner von Carrozzeria Touring Superleggera begehen gerade ihren 90sten Geburtstag und haben das als Anlass genommen, dem Alfa Romeo Disco Volante aufs Dach zu steigen und selbiges zu entfernen. Jetzt kann der Frühling kommen. Die fliegende Untertasse gab es bereits Anfang der Fünfziger einmal als Spyder und nun, nach 60 Jahren, also erneut in frischem Design. Basis für dieses Modell ist der Alfa Romeo 8C Competizione. Es sollen vom Alfa Romeo Disco Volante Spyder 2016 nur sieben Exemplare gebaut werden, die alle in einer anderen Farbe lackiert werden. Es wird also jeder der Alfa Romeo Disco Volante Spyder ein echtes Unikat. Die Farbe des Exemplars heißt übrigens Blue Ceruleo, übersetzt Himmelsblau.

Bildergalerie: Alfa Romeo Disco Volante Spyder (2016)

Alfa Romeo Disco Volante kommt ohne Dach

Welche Specs der Alfa Romeo Disco Volante Spyder mit auf den Weg bekommen hat, steht im Moment noch nicht fest, aber möglicherweise hat er den bereits aus dem 8C Competizione bekannten 4,7-Liter-V8-Motor mit einem halbautomatischen Getriebe. Der bringt 444 PS und 475 Newtonmeter Drehmoment, was ihn etwa vier Sekunden von Null auf Hundert beschleunigt. Die Höchstgeschwindigkeit läge dann bei 290 Km/h. Mehr zum Thema: Alle neuen Autos auf dem Genfer Autosalon 2016.

Mehr zu dem Thema: Alfa Romeo Giulia Weltpremiere

Michael Strathmann