Alle Infos und Bilder zur Detroit Auto Show 2017

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

2016 Chevrolet Volt: Elektroauto-Premiere auf der Detroit Auto Show 2015

Was ihr Volt

Auf der Detroit Motor Show 2015 präsentiert Chevrolet den neuen Volt mit stärkeren Motoren, weniger Gewicht, mehr Reichweite und einem fünften Sitzplatz

Die Grenzen zwischen komplett neu entwickeltem Auto und großem Facelift verlaufen manchmal fließend - die rollende Bestätigung für diese These ist in Form des Chevrolet Volt 2015 auf der NAIAS in Detroit zu sehen. Auf Basis der Vorgänger-Plattform haben die Chevy-Ingenieure allerlei neue Technik kombiniert und machen den Volt zu einem äußerst zeitgemäßen Öko-Auto.

Chevrolet Volt 2015: E-Auto Premiere in Detroit

Neue Lithium-Ionen Akkus mit 18,4 kWh Kapazität ermöglichen künftig eine rein elektrische Reichweite von rund 80 Kilometern. Nutzt der Fahrer dazu den Range-Extender, einen 1,5-Liter-Vierzylinder mit 102 PS, sollen theoretisch 676 Kilometer ohne Tank- und Ladestop möglich sein. Von 0 auf 60 mph (rund 96 km/h) beschleunigt der Chevrolet Volt 2015 dabei in 8,4 Sekunden.

Auch an Karosserie und Innenraum feilen die Ingenieure mächtig. Das Design wird bedeutend gefälliger als beim eigenwillig gestylten Vorgänger. Fließende Linien und ein eleganter Heckabschluss lassen den Volt wie ein Sport-Coupé dastehen, auch das Gewicht sinkt dank leichterer Technik um etwa 100 Kilo auf 1.607 Kilogramm.

Dazu bekommt der neue Volt einen weiteren Sitzplatz im neu gestalteten Innenraum: Fünf Insassen dürfen künftig umweltfreundlich reisen - nur leider nicht durch Deutschland. Für das hierzulande verkaufte Volt-Schwestermodell Opel Ampera ist derzeit kein Nachfolger geplant.

Jonas Eling