Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Liquy Moly stellt Werkstattkalender für 2012 vor

Männer bei der Arbeit

Echte Mitarbeiter von Liqui Moly sollen zeigen, dass in Werkstattkalendern auch Platz für Männer ist. Entstanden sind alle Motive im Mineralölwerk, das viele interessante Schauplätze zu bieten hat

Schwitzende Männerkörper im Mineralölwerk statt leicht bekleideter Damen am Strand zeigt der neue Werkstattkalender 2012 von Liqui Moly. Unter dem Titel Men at Work soll auch die Philosophie von Geschäftsführer Ernst Prost gezeigt werden, denn im Vordergrund der Bilder steht stets ein Mitarbeiter bei seiner Arbeit in den Werkhallen.

Kalender mit Männern ist Reaktion auf Kundenwunsch

Immer wieder seien die Verantwortlichen des Mineralölkonzerns gefragt worden, ob es nicht auch einen Kalender mit Männern als Pendant zum beliebten Erotikkalender mit kaum verhüllten Frauenkörpern geben würde. Im Jahr 2012 kommen nun zunächst nur die Firmenkunden in den Genuss, die erste Edition von "Men at Work" zu erhalten. Sollte das Feedback positiv ausfallen, dürfte aber auch die männliche Variante des Liqui Moly-Kalenders künftig in größerer Auflage erscheinen.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Um genügend Bildmaterial für den Kalender zu erhalten, wurden kurzerhand alle interessierten Mitarbeiter zum Fotoshooting eingeladen. Aus allen Bildern, die dabei entstanden sind, wurden schließlich die dreizehn besten Motive für die zwölf Monate und das Deckblatt des Kalenders ausgewählt. Zum Fotoshooting lud der Firmenchef per Mail.
Benny Hiltscher