BMW ART DRIVE! 2012: 16 Art Cars in London ausgestellt

Kunst im Parkhaus

BMW zeigt 16 seiner von berühmten Künstlern gestalteten Art Cars kostenfrei in einem unscheinbaren Londoner Parkhaus. Wir haben die Bilder

Seit mehr als 35 Jahren stehen die BMW Art Cars für Kunst auf Rädern, wozu einige angesehene Künstler von Andy Warhol über Jeff Koons oder Alexander Calder bis hin zu Jenny Holzer beigetragen haben. Allerdings ist es nur zu wenigen Gelegenheiten möglich, die rollenden Kunstwerke versammelt an einem Ort in Augenschein zu nehmen.

BMW Art Drive! 2012: Die Art Car Collection 1975-2010 in London

Zeitgleich mit den olympischen Spielen 2012 hat BMW im Londoner Osten ein auf den ersten Blick unscheinbares Parkhaus als passende Umgebung für eine Ausstellung mit dem Titel ART DRIVE! gewählt, bei der die Art Cars aus dem Zeitraum von 1975 bis 2010 erstmals in Großbritannien gemeinsam präsentiert werden.

Sechs Etagen des Parkhauses dienen zum Ausstellen der Werke von namhaften Künstlern wie Alexander Calder, Frank Stella, Roy Lichtenstein, Andy Warhol, Ernst Fuchs, Robert Rauschenberg,  M.J. Nelson, Ken Done, Matazo Kayama, César Manrique, Jeff Koons, A.R. Penck, Esther Mahlangu, Sandro Chia, Jenny Holzer und David Hockney.

Mehr Auto-Themen: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

In der Zeit bis zum 4. August ist der Eintritt kostenfrei. Olympia-Besucher haben so die Chance, noch ein weiteres kulturelles Highlight in der britischen Metropole zu erleben.
Benny Hiltscher