Auto fliegt über Kreisverkehr: Kurios Neuer "Fast & Furious"-Stuntfahrer

13.12.2016

Hollywood ist nichts dagegen! Ein 22-jähriger Rumäne schläft offenbar am Steuer seines Autos ein und fliegt im hohen Bogen über einen Kreisverkehr – wie das Video eindrucksvoll zeigt.

Sollte die Crew von "Fast & Furious" noch einen Stuntfahrer brauchen, ist dieser junge Rumäne ein ganz heißer Kandidat – wenngleich seine nächtliche Showeinlage äußerst unfreiwillig war. Offenbar – so spekulieren es zumindest die rumänischen Medien – ist der 22-Jährige am Steuer seines Autos eingeschlafen. Das ging auf gerader Strecke in der Innenstadt von Braila (Südosten von Rumänien) so lange gut, bis sich ihm und dem Auto ein Kreisverkehr fies in den Weg stellt. Der hochbauende Mittelkreis entpuppt sich bei dem Tempo als lupenreine Startrampe. Und so fliegt das Auto, möglicherweise ein VW Golf, im hohen Bogen durch die Luft, ehe es auf der anderen Seite des Kreisverkehrs äußerst unsanft wieder Bodenkontakt aufnimmt. Was das Video auch zeigt: Der Fahrer scheint trotz der harten Landung unverletzt zu sein – zum Glück! Die körperliche Unversehrtheit ist allerdings auch Voraussetzung, um Stuntfahrer bei den nächsten "Fast & Furious"-Streifen zu werden. Das Video jedenfalls ist eine gute Schlaf-, nein, Arbeitsprobe. Mehr zum Thema: Audi Cabriolet zur Pistenraupe umgebaut

Mehr zum Thema: Irrer Drift im 3er BMW

Tags:
Diagnosegerät
 
Preis: EUR 9,99 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
SONAX AntiFrost KlarSicht
UVP: EUR 18,48
Preis: EUR 13,50 Prime-Versand
Sie sparen: 4,98 EUR (27%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.