Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Skoda Superb Combi mit Allrad und DSG im Fahrbericht

Skoda Superb Combi 2.0 TDI 4x4 DSG

Den ohnehin praktischen Skoda Superb Combi gibt es nun auch mit Diesel und Allrad. Wir fuhren den Allrounder mit dem famosen DSG

Eckdaten
PS-kW140 PS (103 kW)
Antriebk.A., 6-Gang-Doppelkupplung
0-100 km/h9.90 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit203 km/h
Preis30.950,00 €

Ab jetzt sind sowohl Limousine als auch Kombi mit permanentem Allradantrieb, 2,0-Liter-TDI und Doppelkupplungsgetriebe (DSG) zu haben. Solch geballte Technik hat ihren Preis. In der Ausstattungslinie „Comfort“ kostet die Superb Limousine 29.950 Euro. Für den vergleichbaren Superb Combi 4x4 verlangen die Tschechen 1000 Euro mehr. Bei der ersten Probefahrt konnte diese Kombination über zeugen.

Immer aktuell: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Der 140-PS-TDI läuft in Skodas Spitzenmodell leise. Besonders bei Teillast klingt der Motor mit leicht säuselnder Note wohltuend und angenehm. Das aus VW-Regalen stammende und auch bei anderen Motor-Kombinationen brillierende 6-Gang-DSG überzeugt auch hier. Der Gangwechsel läuft für die Insassen fast unmerklich und komfortabel ab. Auch das schnelle Zurückschalten, wenn viel Drehmoment für zügige Beschleunigung abgefordert wird, funktioniert gut.
Holger Ippen

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Skoda Superb Combi 2.0 TDI 4x4 DSG

PS/KW 140/103

0-100 km/h in 9.90s

k.A., 6-Gang-Doppelkupplung

Spitze 203 km/h

Preis 30.950,00 €