Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Opel Insignia Sports Tourer als Allrad-Diesel

Opel Insignia Sports Tourer 2.0 CDTI

Neue Kombination: Der Opel Insignia 2.0 CDTI ist ab sofort auch mit 4x4-System erhältlich

Eckdaten
PS-kW160 PS (118 kW)
AntriebAllrad, 6-Stufen Automatik
0-100 km/h9.50 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit218 km/h
Preis34.675,00 €

Opel schickt sein erstes eigenes Diesel-Modell mit Allradantrieb ins Rennen. Die früheren Offroader Frontera, Monterey und auch der aktuelle Antara sind keine Eigenentwicklungen, sondern Konzernderivate. Der 4x4-Antrieb bleibt dabei der stärksten Variante (160 PS) vorbehalten.

Das adaptive Allradsystem verteilt die Kraft zwischen den Achsen und zwischen den Hinterrädern voll variabel. Damit bietet es auch dann noch Traktion, wenn sich drei der Pneus auf rutschigem Untergrund befi nden und nur noch eines der Hinterräder festen Halt hat. Bei einer ersten Ausfahrt bestätigte der traktionsfreudige Insignia die von den bislang angebotenen 4x4-Modellen 2.0 Turbo (220 PS) und 2.8 V6 Turbo (260 PS) gewohnten Fahreigenschaften aus gutmütigem Einlenkverhalten und zackigem Herausbeschleunigen aus engen Kehren.

Allerdings muss der derzeitige Top-Diesel – die 190 PS starke Biturbo-Version verzögert sich weiter – durch fleißiges Schalten bei Laune gehalten werden. Dank neuer Injektoren und besserer Dämmung dringt das Verbrennungsgeräusch im Innenraum weniger hart ans Ohr als bislang. Die Limousine gibt es ab 33.435 Euro. Der Sports Tourer kostet 34.675 Euro.
Stefan Miete

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Opel Insignia Sports Tourer 2.0 CDTI

PS/KW 160/118

0-100 km/h in 9.50s

Allrad, 6-Stufen Automatik

Spitze 218 km/h

Preis 34.675,00 €