Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Mercedes GL 450 4MATIC im Fahrbericht

Mercedes GL 450 4MATIC

Kraft im Überfluss und viel Komfort machen den GL 450 zum entspannten Gleiter auf langen Reisen

Eckdaten
PS-kW340 PS (250 kW)
AntriebAllradantrieb, permanent, 7-Stufen-Automatik
0-100 km/h7.20 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit235 km/h
Preis87.227,00 €

Wer noch mehr Raum und noch eine Brise mehr Komfort möchte als SUV à la Mercedes ML bieten, für den ist der GL eine Überlegung wert. Wenn wir in der Mercedes Nomenklatur bleiben, ist der Mercedes GL 450 4MATIC die S-Klasse unter den SUV – und das gleich in vielfacher Hinsicht. Die sportlichen Gene haben im Lastenheft des Raumriesen nur wenig Raum eingenommen. Dafür standen Reisen und Wohlfühlen ganz oben auf der Prioritätenliste. Insbesondere auf den vorderen Sitzen reisen die Passagiere erster Klasse.

Die Fauteuils sind ausgesprochen komfortabel und mit dem langen Lehnenmaß auch für Großgewachsene prädestiniert. Dazu addiert sich eine wohltuende Straffheit, die auf langen Reisen im wahrsten Sinne des Wortes unterstützt. Die Bedienung ist einfach, die Armaturen übersichtlich. Lediglich der etwas tief sitzende Navigationsbildschirm zeigt, dass das GL-Modell schon einige Jahre gebaut wird. Bis zu sieben Personen finden in dem großen Stuttgarter Platz, wenn die dritte Sitzbank zum Einsatz kommt. Während in der zweiten Reihe auch großgewachsene Personen gut untergebracht sind, ist die hintere Sitzbank, wie so oft, in erster Linie lediglich für Kinder geeignet.

Mehr Tests & Fahrberichte: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Eine souveräne Kraftentfaltung garantiert der unter der großen Motorhaube flüsternde V8-Benziner. 340 PS (250 kW) aus einem Hubraum von 4,7 Litern ermöglichen bei Bedarf einen Spurt von null auf Tempo 100 in 7,2 Sekunden. Das maximale Drehmoment beträgt 460 Newtonmeter und erlaubt mit seinem brummelnden Punch auch entspannte Überholmanöver.

Viel zum Komfort trägt die serienmäßige Luftfederung Airmatic bei, die über adaptive Dämpfer verfügt. Für Sicherheit und Traktion sorgt der Allradantrieb, der auch Ausflüge ins Gelände erlaubt. Die Bodenfreiheit kann hier bis auf 307 mm erhöht werden. Hinzu kommt das serienmäßige Offroad-Paket mit Reduktionsgetriebe und Lamellensperre an der Hinterachse sowie sperrbarem Mitteldifferenzial. Derart gerüstet ist man mit dem GL auf jedem Terrain gut unterwegs. Und der Preis? Der Mercedes GL 450 4MATIC kostet 87.227 Euro – ein teures Vergnügen.
Volker Koerdt

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Mercedes GL 450 4MATIC

PS/KW 340/250

0-100 km/h in 7.20s

Allradantrieb, permanent, 7-Stufen-Automatik

Spitze 235 km/h

Preis 87.227,00 €