×

Kostenlos per E-Mail

Mit dem Autozeitung-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellsten Stand zum Thema Automobil!

  • Kompetente Tests und Fahrberichte
  • Informationen über die neuesten Modelle der Hersteller

Fahrbericht: Ford Tourneo Custom 2.2 TDCi 2012

Reisetraum

Mit dem Ford Tourneo Custom und Dieselmotoren bis 155 PS bietet Ford eine Alternative zum VW T5 Multivan. Fahrbericht

Transit ist nicht gleich Transit: Die Bus-Variante des neuen Ford-Transporters heißt Tourneo. Und da Ford im kommenden Jahr einen größeren Transit/Tourneo bis zwei Tonnen Nutzlast nachschiebt, hängt noch der Zusatz Custom dran als Hinweis für das kleine Modell, das bis zu einer Tonne zuladen darf. Preislich liegen die Custom-Brüder weit auseinander. Das Nutztier Transit erhält man als Basis mit 100 PS für 32.785, den Bus Tourneo gibt es erst ab der Trend-Version für 37.842 Euro. Immer an Bord: der altbekannte 2,2-Liter-Turbodiesel in den drei Leistungsstufen 100, 125 und 155 PS. Praktische Ausstattungsdetails sind die ECO-Taste, die auf Wunsch auch das Höchsttempo bei 115 km/h abregelt, und ein umklappbarer Dachgepäckträger (595 Euro), damit man in Parkhäusern bis zwei Meter Höhe auch hineinpasst.

Platz ist das große Thema im neuen Ford für Handwerker, Taxi-Unternehmer oder Großfamilien. Wählt man ihn mit langem Radstand (L2), stehen bis zu 6336 Liter Stauraum zur Verfügung.

Mehr Tests & Fahrberichte: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Das Fahrwerk mit der hinteren Starrachse ist klar auf hohe Nutzlast ausgelegt. Dennoch gibt sich der Ford Tourneo Custom nicht unkomfortabel. Fast schon sportlich legt er sich in die Kurven, wankt jedoch deutlich aufgrund seiner Höhe. Die Lenkung benimmt sich für ein Nutzfahrzeug sehr direkt. Die Schaltung sowie alle Tasten und Regler im Innenraum sind praktisch angeordnet und liegen vom Bedienkomfort her auf Pkw-Niveau, nur die Drehgriffe für die Klimaanlage (vorn Serie im Tourneo) finden sich für den Fahrer zu weit rechts wieder, und der Navi-Bildschirm ist Fordtypisch zu klein.

Mit 155 Turbodiesel-PS und 385 Newtonmeter Drehmoment ist der Tourneo kraftvoll unterwegs, das Motorengeräusch dringt allerdings recht laut an die Ohren der Insassen, jedoch ohne Dröhnfrequenzen. Auch von Klappern keine Spur: Der Tourneo hinterlässt einen wertigen Eindruck.

Die ersten neuen Transit/Tourneo Custom werden zum Jahreswechsel 2013 ausgeliefert. Benziner oder Automatik-Getriebe sind nicht geplant, wohl aber eine Sport-Variante.
Thorsten Elbrigmann

>>Alle technischen Daten finden Sie auf der nächsten Seite