Alles zu SUV & Geländewagen auf AUTO ZEITUNG.de

Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Renault Koleos dCi 150 4x4 im Test

Renault Koleos dCi 150 4x4

Renaults SUV soll sein Mauerblümchendasein beenden: mit neuem Gesicht und sparsamerem Antrieb

Eckdaten
PS-kW150 PS (110 kW)
AntriebAllradantrieb, permanent, 6 Gang manuell
0-100 km/h10.70 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit182 km/h
Preis30.490,00 €

Lieber spät als nie – so lautete die Devise für Renaults bislang einziges SUV, das erst seit 2008 ins Geschehen eingreift. Der Mix aus Nissan-Offroadtechnik (Wahlschalter für Front- oder automatisch zuschaltenden Allradantrieb plus Differenzialsperre) und eigenständiger Renault-Karosserie wird nach wie vor bei Samsung in Südkorea gebaut, kommt aber nun mit aufgehübschtem Interieur und völlig neuer Front daher.

Mehr Testberichte: Der kostenlose Newsletter der AUTO ZEITUNG

Hinter dem jetzt großen, in Chrom blitzenden Grill arbeiten durchweg sparsamere Antriebe. Dank besserer Aerodynamik, reduzierter innerer Reibung und der Verlegung der Batterieladetätigkeit in die Brems- und Schubphasen soll der hier zum Test antretende Renault Koleos dCi 150 4x4 etwa vier Prozent weniger verbrauchen als bisher.

GUTER KOMFORT, EHER FLAUE DYNAMIK

Während Renault 6,4 Liter Diesel nach EU-Norm angibt, sind es im Test 7,7 l/100 km – für ein kräftig und kultiviert beschleunigendes 150-PS-Allrad-SUV ein noch akzeptables Ergebnis. Trotz guter Fahrleistungen ist der Koleos kein Dynamiker, wankt und untersteuert in flott gefahrenen Kurven, rollt dafür aber stets komfortabel und sicher auch über Stock und Stein. Erfreulich: Die Bremsleistung hat sich gegenüber früher getesteten Modellen stark verbessert.

Innen bietet der Renault Koleos dCi 150 4x4 klassenübliche Platzverhältnisse, nur das maximale Ladevolumen hinter der zweigeteilten Heckklappe könnte etwas größer ausfallen. Die hohe Sitzpostion auf den wenig Seitenhalt gebenden Vordersitzen ist für Großgewachsene nicht optimal, zumal die Sicht nach vorn durch den großen Rückspiegel behindert wird.

Geblieben ist das ausgezeichnete Preis-Leistungs-Verhältnis: Den 150-PS-Diesel mit Allrad gibt es ab 30.490 Euro, den Fronttriebler sogar für 1.500 Euro weniger. Mit an Bord sind Navi- und Audio-System, Klimaautomatik, Tempomat, Licht-/Regensensor, Einparkhilfe hinten, Dachreling und 17-Zoll- Alu-Räder. Vieles davon findet man bei der Konkurrenz nur in der Aufpreisliste.
Jürgen Voigt

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Renault Koleos dCi 150 4x4

PS/KW 150/110

0-100 km/h in 10.70s

Allradantrieb, permanent, 6 Gang manuell

Spitze 182 km/h

Preis 30.490,00 €