Möchten Sie auf die mobile Seite wechseln?

JA NEIN

Audi A4 1.8 TFSI Facelift 2012 im Test

Audi A4 1.8 TFSI

Ein besonders aufwändiges Einspritzsystem krönt den auf effizienz getrimmten 170-PS-Benziner des Audi A4. Was kann er in der Limousine? Test

Eckdaten
PS-kW170 PS (125 kW)
AntriebVorderrad, 6 Gang manuell
0-100 km/h8.20 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit230 km/h
Preis30.900,00 €

Verkehrte Welt. Während Diesel in den letzten Jahren immer drehfreudiger wurden und ihre Höchstleistung oft erst jenseits der 4000er-Marke erreichen, geht Audi bei seiner jüngsten Benziner-Innovation den genau umgekehrten Weg. Nur 3800 Kurbelwellenumdrehungen genügen dem neuen Vierzylinder des 1.8 TFSI, um 170 PS zu erzeugen.

Das erlaubt eine sehr lange Auslegung des flockig schaltbaren Sechsgang-Getriebes und führt zu einem Drehzahlniveau wie bei einem kräftigen Diesel. Bei 100 km/h im sechsten Gang nuschelt der Audi A4 1.8 TFSI leise mit weniger als 2000 Umdrehungen dahin und hat trotzdem noch genug Druck auf dem Kessel, um ohne Zurückschalten an Tempo zuzulegen. Denn schon bei 1400 Umdrehungen stemmt der Vierzylinder-Turbo mit variabler Steuerung beider Nockenwellen und variablem Hub auf der Auslassseite sein maximales Drehmoment von 320 Newtonmetern. Der 160-PS-Vorgänger kam nur auf 250 Newtonmeter.

Ein kleines Zögern ist beim Wechsel vom Rollen ins Stürmen gelegentlich zu spüren. Das ist womöglich dem komplexen Aufbau der Einspritzung geschuldet. Denn beim Start und bei hoher Motorlast bezieht der Motor den Kraftstoff per Direkteinspritzung in die Brennräume. Bei Teillast jedoch, sagen die Ingenieure, bringt die klassische Saugrohreinspritzung mehr Effizienz und weniger Partikelausstoß – und setzen dann folgerichtig dieses System ein.

Der Aufwand lohnt sich, auch wenn die getestete Limousine den Normverbrauch von dieselverdächtigen 5,7 Litern auf der AUTO ZEITUNG-Verbrauchsstrecke klar verfehlt: 8,3 Liter sind nicht schlecht für ein gediegenes, bis ins Detail sauber verarbeitetes 1,5-Tonnen-Automobil, das in 8,2 Sekunden auf 100 km/h sprintet und 230 km/h Spitze realisiert.

Der Weg zu dieser Marke ist bemerkenswert. Denn der Hightech-Turbo ist ein drehfreudiger Motor, den die Elektronik erst kurz vor der 7000er-Marke einbremst. Und in Kombination mit dem weit gespreizten Getriebe führt dieses weder von Vibrationen noch von Dröhnen geschmälerte Talent zu erwähnenswert großen Gangreichweiten.

Im dritten bis knapp 200

Der zweite Gang etwa reicht locker bis 120 km/h, und der dritte taugt von der 30er-Zone bis fast 200 km/h. Auf langen Gefällen mit Wind im Rücken sind auch 250 km/h möglich – zur Not sogar im vierten Gang. Der Verbrauch ist dann definitiv zweistellig, doch andererseits meldet der Bordcomputer bei ruhiger Fahrt öfter auch mal weniger als sieben Liter.

Ein Motor mit vielen Talenten also – und er steckt in einem adäquaten Auto. Man muss lange suchen, um am gerade mit neuen Interieur-Finessen und dezenter Exterieur-Kosmetik modellgepflegten Audi A4 1.8 TFSI etwas zu finden, was laut nach Verbesserung schreit. Mit dem Sportfahrwerk der getesteten Ambition-Version (Grundpreis 32.850 Euro) fährt der Fronttriebler ohne störendes Untersteuern rasant um Kurven und bietet guten Federungskomfort, den nur eine stößige Vorderachse etwas dämpft. Er ist ausgesprochen leise, rundum penibel verarbeitet und so geräumig, dass auch vier Erwachsene auf Reisen gehen können.

Gegen Aufpreis lässt er sich mit allen aktuellen Assistenzsystemen ausstatten, mit feinstem Leder oder einer klanggewaltigen Highend-Soundanlage – bis der Preis locker die 50.000-Euro-Grenze nimmt. Doch auch dann bleibt der Audi A4 1.8 TFSI, was er schon in Grundausstattung ist: ein sehr gutes Auto.

Fazit

Die doppelt ausgeführte Einspritzung ist nur das auffälligste Merkmal eines in vielen Punkten optimierten Motors. Audi zeigt mit ihm, wie viel Potenzial noch im Otto steckt – und präsentiert dieses Hightech-Triebwerk in einem Auto, das in der Summe eines der Besten in der Mittelklasse ist.

Michael Harnischfeger

Inhaltsübersicht

Autos im Test

Audi A4 1.8 TFSI

PS/KW 170/125

0-100 km/h in 8.20s

Vorderrad, 6 Gang manuell

Spitze 230 km/h

Preis 30.900,00 €