Audi TTS Competition: 500 TT-Sondermodelle zur IAA 2013 Erfolg verpflichtet

14.08.2013

Sondermodell mit individuellen Akzenten: Zum Jubiläum des Audi TT legt Audi eine auf 500 limitierte Sonder-Edition auf

Die Liste außergewöhnlich schöner Automobile, denen der große Erfolg bei den Kunden verwehrt blieb, ist lang. Wenn die technischen Eigenschaften nicht die vom Design geschürten Erwartungen erfüllen können, kühlt jede schnell entflammte Liebe noch vor dem Unterschreiben des Kaufvertrags wieder ab – und für die Geschichtsbücher bleibt nur der nächste Eintrag im Kapitel der erfolglosen Schönlinge.

 

Audi TTS Competition: 500 TT-Sondermodelle zur IAA 2013

Ganz gewiss nicht in diesem Kapitel landet der Audi TT, denn die Design-Ikone aus Ingolstadt hat mehr zu bieten als eine außergewöhnliche Optik. Seit ihrem Debüt im Jahr 1998 haben sich nicht weniger als 500.000 Kunden für ein TT Coupé oder einen TT Roadster entschieden und haben den Ingolstädter mit der einzigartigen Formensprache so zu einem überdurchschnittlich erfolgreichen Sportwagen gemacht.

Die halbe Million ist aber nicht nur für Audi ein Grund zum Feiern, auch die TT-Fans dürfen sich freuen: Zur IAA 2013 feiert das auf 500 Exemplare limitierte und zu Ehren des Jubiläums aufgelegte Sondermodell Audi TTS Competition seine Weltpremiere und soll seine Fahrer mit weiter nachgeschärften Kernwerten des Sportwagens beglücken.

Als Lackierungen stehen ausschließlich die Varianten Imolagelb und Nimbusgrau zur Wahl, hinzu kommen ein feststehender Heckflügel und 19 Zoll-Felgen im Fünfarm-Design. Im Innenraum sorgt eine Lederausstattung in Stahlgrau für Aufsehen, weil Schnittkanten und Kontrastnähten in Imolagelb ausgeführt sind. Über die TTS-Serienausstattung hinaus verfügt der TTS Competition stets über ein Multifunktionslenkrad mit stärker konturiertem Kranz und die Einparkhilfe hinten.

An der Technik des Audi TTS ändert sich auch mit dem Competition-Paket nichts, wenn man einmal von den etwas traktionsfreudigeren Reifen mit rundum 255 Millimeter Breite absieht. Dank der Traktion des Allradantriebs quattro und den 272 PS des bwährten 2.0 TFSI-Motors geht es ja nach Getriebe und Karosserieform in 5,3 bis 5,7 Sekunden von 0 auf 100, die Höchstgeschwindigkeit wird stets bei 250 km/h elektronisch begrenzt.

Wer nun mit einem satten Aufpreis für so viel Exklusivität rechnet, wird von Audi eines besseren belehrt: Das Competition-Paket ist zum Preis von 1.900 Euro zu haben und dürfte somit für viele TTS-Kunden eine attraktive Option darstellen.

Benny Hiltscher

Zmarta Autokredit
Autokredit

Jetzt den günstigsten Autokredit finden

Tags:
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.