Audi TTS Muskelspiel in Detroit

20.01.2017

Wenn das keine Ansage ist: Während Porsche der Detroit Motor Show fernbleibt, präsentiert Audi eben dort den TTS. Erleben Sie ihn bei uns im Video

Die sportlichere Variante der TT-Baureihe basiert auf dem 2.0 TFSI. Allerdings liegt nun eine Leistung von 272 PS und ein Drehmoment von 350 Newtonmetern an.

Den Sprint von Null auf 100 km/h soll der Zweitürer in 5,2 Sekunden absolvieren, die Höchstgeschwindigkeit ist auf 250 km/h begrenzt.

Damit die Straßenlage da mithalten kann, sind das elektronisch verstellbare Magnetic-Ride-Fahrwerk und 18-Zoll-Räder serienmäßig. Auf den Leichtmetallfelgen stecken Reifen der Größe 245/50 R 18, eine entsprechend große Bremsanlage sorgt für sportliche Verzögerung.

Um das Gewicht zu senken und die Verteilung der Masse zu versbessern, ist der Vorderwagen aus Aluminium gefertigt. Zu sehen sind allerdings lediglich neu geformte Bi-Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht. Neue Schürzen an Front und Heck sowie ein größerer Heckspoiler ergänzen die optischen Veränderungen. Innen sorgen Alcantara-Sportschalensitze für Halt und Unterscheidung zum gewöhnlichen TT. Die Instrumente sind grau unterlegt, ein Multifunktionslenkrad serienmäßig.

Ab Frühsommer soll es den TTS beim Händler geben. Das Coupé kostet 44.900 Euro, der Roadster 47.750 Euro. aof

 

AUTO ZEITUNG

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.