Audi-Showcar: Crossover auf der Detroit Auto Show 2014 Allrad-Coupé als Studie

07.01.2014

Auf der Detroit Auto Show 2014 sind die Ingolstädter mit einer Kompaktsportler-Studie zugegen - eine Weiterentwicklung der Audi-Formensprache

Kurze Überhänge, niedrige Dachlinie, eine markante C-Säule und mächtige Reifen sind die augenscheinlichsten Merkmale des neuen Crossovers, den Audi bei der Detroit Auto Show 2014 den Augen der Öffentlichkeit präsentieren wird.

 

Audi-Showcar: Crossover auf der Detroit Auto Show 2014

Das Showcar, dessen Name noch im Verborgenen bleibt, kommt als vielseitiger Begleiter für Alltag und Freizeit und vereint eine Menge von optischen Elementen künftiger Sportwagen der Ingolstädter, welche das hauseigene Allroad-Konzept aufgreifen. Die Karosserieform des nur 4,20 Meter langen Concept Cars erinnert zwar weniger an einen Sportwagen wie den nächsten Audi TT als an einen Shooting Brake, irritieren lassen sollte man sich davon aber nicht.

Um auch auf unebenem Terrain eine robuste Figur abgeben zu können, besitzt die Studie einen Aluminium-Unterfahrschutz. Breite Lufteinlässe, eine dezente Dachreling sowie eine Abrisskante sind weitere Erkennungszeichen des Einzelstücks. Doppelscheinwerfer und ein wabenförmiger Singleframe-Grill zeigen die Weiterentwicklung der Formensprache, die Audi mit dem Showcar Sport quattro concept auf der IAA 2013 präsentierte. Mehr Details gibt es spätestens zur Premiere des TT-Vorboten zum Messebeginn.

Patrick Freiwah

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 68,89 Prime-Versand
Sie sparen: 55,10 EUR (44%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.