Audi TT RS Roadster (2017): Preis TT RS Roadster ab 69.200 Euro

von AUTO ZEITUNG 10.10.2017

400 PS stark, verdammt schnell und mit betörendem Sound rast der Audi TT RS Roadster (2017) nicht nur in die Herzen von Fünfzylinder-Fans. Die volle Performance hat aber auch ihren Preis: 69.200 Euro kostet die Basis!

Wer beim Audi TT RS Roadster (2017) an ein typisches Genuss-Cabrio mit viel zu viel Kraft denkt, hat die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Denn was die Ingolstädter hier auf die Räder gestellt haben und Ende 2016 an die ersten Kunden übergeben wollen, ist weit mehr als ein offener Spaßmacher für sonnige Wochenenden und laue Sommernächte. Unter dem Stoffverdeck steckt vielmehr ein echter Sportwagen mit großen Ambitionen, was spätestens beim Blick auf die Beschleunigungs-Angabe deutlich wird: In nur 3,9 Sekunden geht es aus dem Stand auf Landstraßentempo, das kann selbst der neue R8 V10 Spyder nur drei Zehntelsekunden schneller. Möglich wird die beeindruckende Performance durch einen neu entwickelten Fünfzylinder-Motor, der dank viel Aluminium 26 Kilogramm leichter als der alte 2.5 TFSI ist. Neben einem reduzierten Gesamtgewicht, einer besseren Gewichtsverteilung und einem unverwechselbaren Sound bringt der Turbo-Fünfzylinder auch 17 Prozent mehr Leistung. Das maximale Drehmoment von 480 Newtonmeter liegt in einem extrem breiten Fenster von 1.700 bis 5.850 U/min an und sorgt in Kombination mit dem serienmäßigen 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe dafür, dass dem Audi TT RS Roadster (2017) in keiner Lebenslage die Puste ausgeht.


Preis: Audi TT RS Roadster (2017) ab 69.200 Euro

Für eine optische Differenzierung zu den schwächeren Modellen sorgen die großen Lufteinlässe in der Frontschürze, ein riesiger Wabengitter-Grill, zwei wuchtige Endrohre und die hinter mindestens 19 Zoll großen Felgen durchscheinende Bremsanlage. Auf Wunsch rüstet die quattro GmbH den Audi TT RS Roadster (2017) sogar mit Carbon-Keramik-Bremsscheiben aus, was selbst ausdauerndem Rennstrecken-Einsatz den Schrecken nimmt. Während die Carbon-Bremse genau wie das RS Sportfahrwerk mit adaptiven Dämpfern das Bang & Olufsen Soundsystem den Grundpreis von 69.200 Euro weiter in die Höhe treiben, gehört das Audi Virtual Cockpit mit 12,3 Zoll großem Display hinter dem Lenkrad zur Serienausstattung. Und wer seinen Mitmenschen das Heck des Audi TT RS Roadster in besonders schöner Form präsentieren will, erhält gegen Aufpreis erstmals in einem Serien-Audi OLED-Rückleuchten. Auf Wunsch verschiebt Audi außerdem das elektronische Vmax-Limit und lässt den 2.5 TFSI mit bis zu 280 km/h über die Autobahn jagen – eine weitere Disziplin, die denkbar weit von den Standards der Kompaktklasse entfernt ist und die besondere Stellung des Audi TT RS Roadster (2017) unterstreicht.

Messe Audi TT RS (2016)
Audi TT RS (2016): Preis (Update)  

TT RS kostet 66.400 Euro

 



Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.