Crashtest: Audi TT 2015 holt 4 Sterne im Euro NCAP-Test Vier von Fünf

25.02.2015

Die Bestwertung verfehlt das Sportcoupé aus Ingolstadt knapp, aber der neue Audi TT wurde auch besonders streng bewertet

Eigentlich ist der neue Audi TT 2015 viel zu schön, um ihn mit Absicht gegen die Wand zu fahren. Die Unfall-Experten vom Euro NCAP Crashtest haben es dennoch getan, um sich ein detailliertes Bild von den Sicherheitsreserven des neuen Sportcoupés aus Ingolstadt zu machen. Getestet wurde der Basis-Benziner Audi TT 2.0 TFSI mit Frontantrieb, der in Deutschland ab 35.000 Euro zu haben ist.

 

Crashtest: Audi TT 2015 holt 4 Sterne im Euro NCAP-Test

Im Anschluss an den Front-Crash mit 64 km/h, den Seitenaufprall-Test und den seitlichen Pfahl-Crashtest geben die Experten dem Audi TT Coupé eine 4 Sterne-Wertung nach den erneut verschärften 2015er-Maßstäben. Für den Schutz erwachsener Insassen erhält der Audi TT 81 Prozent, die Kinder-Sicherheit wird mit 68 Prozent bewertet. Einen guten Schutz genießen auch Fußgänger, die mit dem Audi TT kollidieren: 82 Prozent beim Fußgänger-Schutz sind ein starkes Ergebnis.

Für die Assistenz- und Sicherheitssysteme erhält das Sportcoupé auf MQB-Basis 64 Prozent der möglichen Punkte – die Experten kritisieren vor allem, dass der Audi TT im Gegensatz zu vielen anderen aktuellen Audi-Modellen nicht über eine autonom arbeitende Notbrems-Funktion verfügt. Was die 4 Sterne des Audi TT Wert sind, werden die Crashtests der nächsten Monate zeigen: Bisher wurde kein anderes Auto nach den härteren 2015er-Anforderungen getestet.

Benny Hiltscher

Tags:
Thermoelektrische Kühlbox 12V
UVP: EUR 67,95
Preis: EUR 26,39 Prime-Versand
Sie sparen: 41,56 EUR (61%)
PowerDrive Ladegerät
 
Preis: EUR 8,99 Prime-Versand
Bluetooth Receiver
 
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.