Audi S7 Sportback (2018): Erste Fotos Neuer S7 mit fast 500 PS

von Alexander Koch 24.04.2017

Sportcoupés für Ästhetiker! Der neue Audi S7 Sportback (2018) will nicht nur unverschämt gut aussehen, sondern mit fast 500 PS auch mächtig Dampf bieten. Wir haben erste Fotos vom Beau!

Es war nur eine Frage von Sekunden, als der bärenstarke Audi S7 Sportback (2018) an unserem Erlkönig-Fotografen vorbeizog. Schließlich ist das ein Hochgeschwindigkeitstest auf dem Nürburgring – und kein Schaulaufen auf dem Catwalk. Trotzdem konnte uns der Prototyp des S7 Sportback (2018) mit fast 500 PS nicht entwischen. Die ersten Fotos zeigen, auch mit der neuen Generation ist der S7 Sportback (2018) ein Sportcoupé, wie es im Buche steht: elegante wie kraftvolle Linie, geducktes Dach und knackiger Hintern und als S7 natürlich mit vier Auspuffendrohren! An der Front zeigt sich der neue Beau mit dem großen Frontgrill im Stile der Audi-Studie Prologue. Kein Wunder also, dass der Audi S7 Sportback (2018) somit der neuen Generation des A8 ähnlich sieht. Schließlich tragen beide Autos die Züge der eindrucksvollen Audi-Studie. Ob S oder nicht, die künftige Generation des A7 Sportbacks basiert auf der MLB Evo-Plattform, auf der auch die kommende A6-Generation aufbaut. Mit ihr speckt der Audi S7 Sportback (2018) um fast 100 Kilogramm ab. Was nicht nur die Fahrleistungen nach oben schraubt, sondern eben auch den Verbrauch nach unten drückt. 

Neuheiten Audi A7 (2018)
Audi A7 (2017): Neue Fotos  

Neuer Audi A7 kommt noch 2017

Audi-Modellpalette (Sport) im Video:

 
 

Audi S7 Sportback (2018) mit V6?

Apropos Verbrauch: Noch ist offen, ob der S7 Sportback (2018) abermals mit einem V8 oder doch mit einem sparsameren V6 vorfährt. So oder so dürfte das PS-Ziel aber wohl klar über dem des Vorgängers liegen, der seinerseits von 450 PS in 4,6 Sekunden auf Tempo 100 katapultiert wurde. Natürlich hatte der Allradantrieb quattro seinen Anteil an den guten Fahrleistungen des Vorgängers. Weshalb er auch im kommenden Audi S7 Sportback (2018) seinen Einsatz finden wird. Die Kraftübertragung übernimmt höchstwahrscheinlich wieder die Siebengang-Tiptronic. Mit dem Generationenwechsel vergrößert sich auch das Angebot an Assistenzsystemen im Audi S7 Sportback (2018). Zumal sich mit ihm auch der nächste Schritt hin zum autonomen Fahren vollziehen soll. Auch eine neue Generation des Virtual Cockpit findet seinen Weg in den S7 Sportback (2018). Der Auftakt eines Infotainment-Spektakels: Die Knöpfe wandern aufs Altenteil. Künftig übernimmt ein Mix aus dem Multifunktionslenkrad, zahlreichen Touchscreen-Displays und der Sprachsteuerung die Bedienung des Audi S7 Sportback (2018). Den Marktstart des neuen Sportcoupés erwarten wir nicht vor 2018. Spätestens dann muss sich der S7 Sportback (2018) nicht mehr über den Ring hetzen lassen, sondern darf sich im zu erwartenden Ruhm sonnen.

Tags:
Philips Autostaubsauger
UVP: EUR 104,99
Preis: EUR 85,89 Prime-Versand
Sie sparen: 19,10 EUR (18%)
Auto Hundedecke
UVP: EUR 50,99
Preis: EUR 34,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,00 EUR (31%)
Autobatterie-Ladegerät
UVP: EUR 69,86
Preis: EUR 65,49 Prime-Versand
Sie sparen: 4,37 EUR (6%)
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.