Audi S3 Cabrio 2014: Mit 300 PS und Allradantrieb in Genf Sommer, aber schnell!

19.02.2014

Der Sommer kann kommen: Audi zeigt das neue S3 Cabrio auf dem Genfer Salon 2014 und verführt Cabrio-Fans mit Sinn für Dynamik

Auch wenn der diesjährige Winter aus der Sicht von Meteorologen viel zu mild und keineswegs richtig kalt ist, sehnen sich Millionen Menschen seit einiger Zeit nach dem Frühling. Wenn die Sonne endlich wieder Stammgast am Himmel ist, beginnt auch die Cabrio-Saison – und wer bisher nicht den passenden Begleiter gefunden hat, könnte auf dem Genfer Autosalon 2014 fündig werden.

 

Audi S3 Cabrio 2014: Mit 300 PS und Allradantrieb in Genf

Am Genfer See feiert in rund zwei Wochen das neue Audi S3 Cabrio 2014 seine Weltpremiere und rundet den offenen A3 nach oben ab. Mit 300 PS und Allradantrieb quattro sind die zentralen Fahrspaß-Zutaten bereits von den drei zuvor vorgestellten S3-Varianten Dreitürer, Sportback und Limousine bekannt, versprechen aber auch im Cabrio beste Unterhaltung.

Während das Dach zum Öffnen und Schließen 18 Sekunden benötigt, gelingen die gängigen Beschleunigungs-Übungen in erheblich kürzerer Zeit: 5,4 Sekunden vergehen, bis die Tachonadel die 100er-Marke durchbricht. Damit braucht das Cabrio nur eine Zehntelsekunde mehr als die rund 100 Kilogramm leichtere Limousine, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei allen S3-Varianten bei 250 km/h.

Dank maximal 380 Newtonmeter Drehmoment sind auch Zwischensprints und Überholmanöver in Windeseile erledigt, dank serienmäßiger S tronic befindet sich der S3-Fahrer auch dafür so gut wie immer im richtigen Gang. Besonders durstig ist das Audi S3 Cabrio trotz sportlicher Fahrleistungen nicht unterwegs: Den EU-Zyklus absolviert der offene Ingolstädter mit einem Normverbrauch von 7,1 Liter auf 100 Kilometer.

Tiefergelegt ist auch das Fahrwerk, das den S3 volle 15 Millimeter näher an den Asphalt bringt als das A3 Cabrio. Mit einer fast ausgeglichenen Gewichtsverteilung von 56 zu 44 Prozent und Vierlenker-Hinterachse bringt das Audi S3 Cabrio zudem beste Voraussetzungen für hohe Fahrdynamik mit. Die passende Bremsanlage setzt auf 340 Millimeter große Scheiben vorn, wahlweise in schwarz oder rot lackierte Bremssättel mit S3-Schriftzug betonen den sportlichen Anspruch zusätzlich.

Dass so viel Fahrspaß unter freiem Himmel seinen Preis hat, versteht sich leider von selbst. Im Fall des neuen Audi S3 Cabrio rufen die Ingolstädter einen Grundpreis von 48.500 Euro auf, wobei viele Ausstattungen schon inbegriffen sind. Dennoch bleiben zahlreiche Optionen von LED-Scheinwerfern bis zum MMI-Navigationssystem, die den Preis deutlich in die Höhe treiben können.

Benny Hiltscher

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 93,92
Sie sparen: 30,07 EUR (24%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.