Audi RS3 Cabrio: Designstudie des Kompaktsportlers Offene Spielerei

04.06.2014

PC-Künstler Theophilus Chin hat wieder zugeschlagen: Diesmal gerät uns eine offene Designstudie des Kompaktsportlers Audi RS3 unter die Augen

Noch im laufenden Jahr 2014 wird uns Audi die neue Generation des RS3 vor Augen führen. Ob dann später auch eine offene Version des Kompaktsportlers mit dem neuen 420 PS starken Turbo-Vierzylinder auf den Markt kommt, haben die Ingolstädter indes noch nicht bestätigt.

 

Audi RS3 Cabrio: Offener Sportler mit über 400 PS?

Wie ein Audi RS3 Cabrio dann jedoch aussehen könnte, davon gibt uns nun Photoshop-Künstler Theophilus Chin einen Eindruck. Der Designer hat sich unter anderen die Studie Audi A3 clubsport quattro concept zum Vorbild genommen, die kürzlich auf dem GTI-Treffen am Wörthersee den Fans präsentiert wurde und auf dieser Basis eine Konzeptstudie entworfen.

Auch der potente Bruder des Audi S3 wird auf der leichten Modularen Querbau-Plattform (MQB) des VW-Konzerns basieren und würde mit serienmäßigem Allradantrieb zu den Kunden rollen.

Patrick Freiwah

Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 86,10
Sie sparen: 37,89 EUR (31%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.