Audi RS 4 (2017): Preis & Motor 450 PS starker RS 4 jetzt bestellbar

von Alexander Koch 02.11.2017

Performance-Freunde aufgepasst: Der neue Audi RS 4 (2017) kann ab 2. November bestellt werden. Die Power-Mittelklasse kommt als Avant zum Preis von 79.800 Euro und ist ausgestattet mit einem 450 PS starken 2,9-Liter-V6.

Was hat der Audi RS 4 (2017) vor seiner Premiere nicht alles erleiden müssen: scharfe Testrunden über den Ring und bullige Hitze in Südeuropa. Jetzt aber darf sich die potente Mittelklasse zum Preis ab 79.800 Euro im Rampenlicht sonnen und für seinen 2.9-Liter-V6 bewundern lassen. 450 PS und 600 Newtonmeter Drehmoment haut der Ingolstädter via Achtstufen-Tiptronic auf seinen natürlich serienmäßigen quattro-Antrieb, will sich aber dennoch mit 8,8 Liter Kraftstoff im Schnitt begnügen. Mit dem Grip aller vier, ab Werk 19 Zoll großen Alufelgen sprintet der Kombi in nur 4,1 Sekunden auf Landstraßentempo und schafft eine Spitze von 250 km/h. Das RS-Dynamikpaket kostet extra, garantiert dafür aber eine Höchstgeschwindigkeit von 280 Sachen! Derartige Kraft möchte natürlich nicht versteckt, sondern gezeigt werden: Der Audi RS 4 (2017) nimmt Anleihen an seinen (Ur-) Ahnen, mit seinen kantig, insgesamt um 30  Millimeter breiter ausgestellten Kotflügeln etwa am Quattro und mit der tiefblauen Farbe namens Nogaroblau am RS 4 allererster Generation. Massive Lufteinlässe an der Front sorgen nicht nur für eine Menge Frischluft für den V6, sondern auch ein ordentliches Überholprestige auf der Autobahn. Die RS-typische Wabenstruktur im Kühlergrill und die dunkel getönten Matrix-LED-Scheinwerfer unterstreichen den bulligen Auftritt. Am Heck zeigen sich die für die RS-Modelle so typischen zwei ovalen Endrohre, den Abschluss krönt ein Dachkantenspoiler.

Neuheiten Audi A4 Facelift (2019)
Audi A4 Facelift (2019): Illustration (Update!)  

Umfangreiches Facelift für den A4

Audi RS 4 (2017) im Video:

 

 

Preis: Audi RS 4 (2017) ab 79.800 Euro

Wer das nötige Kleingeld hat, kann den Audi RS 4 (2017) mit allerlei Extras ausstatten: So gibt es optional ein Sportdifferenzial für die Hinterachse oder das RS-Sportfahrwerk plus mit Dynamic Ride Control (DRC), Keramikbremsen und Dynamiklenkung. Mit 1790 Kilogramm Leergewicht ist der neue Power-Audi rund 80 Kilogramm leichter als sein Vorgänger und liegt sieben Millimeter tiefer auf der Straße als das Basismodell. Auch mit dem in Schwarz gehaltenen Interieur setzt sich der Ingolstädter von der zivileren Serie ab, bietet Sportsitze mit optionaler Wabensteppung, ein Multifunktions-Sportlederlenkrad mit unten abgeflachtem Kranz und Anzeigen für G-Kräfte, Reifendruck und Drehmoment. Das Dekor kann je nach Wunsch in Schwarz glänzend, Carbon mit Aluminium-Anbauteilen oder Carbon mit schwarzen Anbauteilen bestellt werden. Ab 2. November 2017 ist das neue Kraftpaket bestellbar, Anfang kommenden Jahres startet die Auslieferung des Audi RS 4 (2017), auf dem gerade im Wachstumsmarkt China große Hoffnungen liegen.

Neuheiten Neuer A4 ab 31.100 Euro
Audi A4 B9 (2015): Preis & Motoren  

Neuer A4 zum Preis ab 31.650 Euro

Tags:

Wirkaufendeinauto

Auto bewerten & verkaufen!

Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.