Audi RS 3 Sportback: Tuning von MTM Audi RS 3 rennt jetzt Tempo 300!

26.07.2017

Über 300 km/h mit einem Audi RS 3 Sportback? Tuningspezialist MTM macht's möglich und präsentiert den Kompaktsportler aus Ingolstadt als düsteres Power-Geschoss.

Unter den kompakten Sportwagen zählt der Audi RS 3 Sportback vom Typ 8V aufgrund seines geräumigen Fond-Bereichs zu den familienfreundlichsten Gesellen seiner Zunft. Wem der 2.5 TFSI der seit Frühling 2015 erhältlichen Generation mit 367 PS etwas zu wenig Leistung bereithält, für den hat Tuner MTM eine interessante Alternative parat. Der Audi-Spezialist aus Wettstetten bei Ingolstadt stellt seine jüngste Entwicklung vor und das nicht nur mit satter Leistungssteigerung, sondern auch optischen Feinheiten, die das düstere Showcar vom Serienmodell des RS 3 Sportback abheben. Für das Leistungsplus hat MTM den potenten Fünfzylinder unter die Fittiche genommen, das Aggregat leistet nach der Modifizierung 435 PS und ein Drehmoment von 605 Newtonmeter (vormals 465). Durch diese Maßnahme steigt die Höchstgeschwindigkeit in ungeahnte Sphären: Stehen beim "normalen" RS 3 250 km/h oder 280 km/h als Topspeed zubuche, gerät der Tacho bei der getunten Ausführung erst bei 303 km/h an seine Grenzen – vorausgesetzt, das passende Reifenwerk wurde an der extremen Kompaktklasse verbaut. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h benötigt der getunte RS 3 Sportback 0,4 Sekunden weniger als die Serie und zwar 3,9 Sekunden.

Alle Fakten zum Audi A3 im Video:

 
 

MTM pusht Audi RS 3 auf über 300 Sachen

Der optische Feinschliff steht dem Leistungszuwachs in nichts nach. Durch die schwarze Lackierung in Verbindung mit ebenso düsteren Nardo-Sportfelgen wird die Aggressivität nochmal deutlich nach oben geschraubt. Außerdem steht der Audi RS 3 Sportback auf Hochleistungsreifen vom Typ Michelin Pilot Super Sport in den Dimensionen 255/30 ZR 19 und 235/35 ZR19. Carbon wurde zusätzlich an Front sowie Heckdiffusor verbaut, auch Außenspiegelgehäuse und eine Motorabdeckung ebenfalls aus Carbon werden das Gesamtbild abrunden. Fahrwerksseitig kommen außerdem eine optimierte Abgasanlage sowie effizientere Bremsanlage zum Einsatz. Ist damit bereits das Ende der Fahnenstange erreicht? Mitnichten, wenn es nach MTM-Geschäftsführer Roland Mayer geht: "Wir arbeiten weiter an Motorvarianten mit noch mehr Leistung und Drehmoment." Den Angaben der Manufaktur zufolge befindet sich eine Version mit über 500 PS gerade noch auf dem Prüfstand... Richtig ausgestattet kann der Preis für die Gesamtkomposition des Audi RS 3 Sportback in der Serie 70.000 Euro betragen, inklusive seiner Tuning-Komponenten gibt MTM den Preis für seine Variante mit 75.000 Euro an. Der Kompaktsportler mit den vier Ringen am Kühlergrill ist ausschließlich als fünftüriger Sportback erhältlich.

Vergleichstest BMW X6 M Audi RS 3
Audi RS 3/BMW X6 M: Tracktest  

RS 3 legt sich mit X6 an



Tags:
Severin Elektrische Kühlbox
UVP: EUR 123,99
Preis: EUR 94,99
Sie sparen: 29,00 EUR (23%)
Nulaxy FM Transmitter
 
Preis: EUR 23,79 Prime-Versand
Alkoholtester
 
Preis: EUR 16,99 Prime-Versand
Copyright 2017 autozeitung.de. All rights reserved.